18-Jähriger vor Gericht

Anklage im Mordfall Lena erhoben

Emden - Vier Monate nach dem Mord an der elfjährigen Lena aus Emden hat die Staatsanwaltschaft Aurich Anklage gegen den 18-jährigen Tatverdächtigen erhoben.

Dem Beschuldigten wird zur Last gelegt, das Mädchen in einem Parkhaus vergewaltigt und zur Verdeckung der Tat ermordet zu haben, wie die Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte. Konkrete Angaben zum Tathergang wollte sie aus Gründen des Opferschutzes nicht machen.

Der Angeschuldigte war am 31. März mithilfe von Zeugenaussagen und DNA-Spuren als dringend tatverdächtig überführt worden. Zudem muss sich der 18-Jährige wegen einer versuchter Vergewaltigung im November 2011 verantworten. Die Vergewaltigung sei nur am Widerstand der Frau gescheitert. Sie konnte fliehen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug

Kommentare