Anonymer Wohltäter legt wieder Umschlag ab

Braunschweig - Ein anonymer Wohltäter hat in Braunschweig erneut einen Umschlag mit Geld vor einer sozialen Einrichtung abgelegt. Insgesamt hat er auf diese Weise schon 190.000 Euro gespendet.

Die 10.000-Euro-Spende lag in einem Briefumschlag unter der Fußmatte eines Hospizes, berichtete die Braunschweiger Zeitung am Samstag. Die Einrichtung wolle mit dem unverhofften Geldsegen einen Raum für Fortbildungen gestalten, hieß es.

Seit Anfang November beschenkt der immer noch unerkannt gebliebene Spender regelmäßig soziale Einrichtungen in Braunschweig wie Kindertagesstätten, eine Suppenküche und die Stiftung Opferhilfe. Den Spenden beigefügt sind meist Zeitungsberichte, in denen über gemeinnützige Projekte berichtet wird. Die Gesamtspendensumme beträgt laut Zeitungsbericht mittlerweile 190.000 Euro.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug

Kommentare