+
Auf eine deutsche Isaf-Patrouille in der Stadt Talokan wurde in der Nacht zum Freitag ein Sprengstoffanschlag verübt. Zum Glück gab es keine Verletzten.

Anschlag auf Bundeswehr in Afghanistan

Talokan - Kein Weihnachtsfriede für die Bundeswehr in Afghanistan: Auf eine deutsche Isaf-Patrouille in der Stadt Talokan wurde in der Nacht zum Freitag ein Sprengstoffanschlag verübt. Unsere Soldaten hatten aber Glück.

Den Anschlag teilte das Einsatzführungskommando in Potsdam am Freitag mit. Dabei sei kein deutscher Soldat verletzt worden. Zwei Fahrzeuge vom Typ Dingo seien beschädigt und später geborgen worden.

Unsere Soldaten in Afghanistan

Unsere Soldaten in Afghanistan

Schon am Donnerstag hatten Aufständische nach Bundeswehrangaben eine deutsche Isaf-Patrouille bei Talawka, rund 20 Kilometer nördlich von Kundus, mit Handfeuerwaffen angegriffen. Es habe ein kurzes Feuergefecht gegeben. Auch dabei sei kein deutscher Soldat zu Schaden gekommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vier Verletzte bei versuchtem Terroranschlag in New York
Mitten im Berufsverkehr am Montagmorgen knallt es am New Yorker Times Square. Ein 27-Jähriger will sich mit einer Art Rohrbombe in die Luft sprengen. Es gibt vier …
Vier Verletzte bei versuchtem Terroranschlag in New York
Mönchengladbach: Explosion in Mehrfamilienhaus 
Bei einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Mönchengladbach sind mehrere Menschen verletzt worden. Die Detonation könnte absichtlich herbeigeführt worden sein.
Mönchengladbach: Explosion in Mehrfamilienhaus 
Youtube plant wohl eigenen Musik-Bezahldienst ab März 2018
Wie aus einem Medienbericht hervorgeht, plant die Plattform Youtube einen eigenen Musikservice für März des kommenden Jahres. 
Youtube plant wohl eigenen Musik-Bezahldienst ab März 2018
Vater schüttelt Baby - sieben Jahre Haft
Ein Vater, der sein Baby beinahe zu Tode geschüttelt hat, muss in der Schweiz in Haft. Es war nicht das erste Mal, dass der Mann so auf das Schreien eines Kindes …
Vater schüttelt Baby - sieben Jahre Haft

Kommentare