+
Der als "das Barett" bekannte Drogenboss ist vor dem Gerichtsgebäude Bulgariens angeschossen worden. 

Vor dem Gerichtsgebäude

Bulgarien: Anschlag auf Drogenboss

Sofia - In Bulgarien ist ein Drogenboss direkt vor dem Hauptgerichtshof in Sofia angeschossen worden. Gegen den Mann läuft dort ein Berufungsverfahren.

Am Eingang des Gerichts trafen ihn nach amtlichen Angaben am Dienstag vier Schüsse. Auch sein Leibwächter wurde verletzt. Der Scharfschütze befand sich offenbar im Dachzimmer eines Gebäudes auf der anderen Straßenseite.

Nach dem Anschlag brach auf dem Dachboden ein Feuer aus, das der Täter vermutlich selbst gelegt hatte. Der als „das Barett“ bekannte Drogenboss gehört zu den großen Figuren des kriminellen Milieus in dem EU-Land.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überschwemmungen in Italien - Ort evakuiert
Unwetter machen Italien weiter zu schaffen. Wegen Überschwemmungen musste in der Region Emilia Romagna ein Ort evakuiert worden.
Überschwemmungen in Italien - Ort evakuiert
Zeitung: Mindestens 30 Tote bei Massenkarambolage in Kenia
Bei einer Massenkarambolage im Westen Kenias sind örtlichen Medien zufolge mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen.
Zeitung: Mindestens 30 Tote bei Massenkarambolage in Kenia
Ehrliche Frau findet Eimer mit Geld und bringt ihn zur Polizei
Einen kleinen Kunststoffeimer voller Geldmünzen hat eine 69-Jährige in Nordrhein-Westfalen gefunden und zur Polizei gebracht.
Ehrliche Frau findet Eimer mit Geld und bringt ihn zur Polizei
Kurzer Ausflug in Freiheit: Häftlinge werden nach Flucht aus JVA wieder geschnappt
Mit einem Sprung aus dem Fenster sind zwei Häftlinge in Mannheim aus einem Gefängnis entkommen. Inzwischen wurden beide geschnappt.
Kurzer Ausflug in Freiheit: Häftlinge werden nach Flucht aus JVA wieder geschnappt

Kommentare