Anschlag Satirezeitung Charlie Hebdo
1 von 36
Schwer bewaffnete Männer haben am Mittwoch einen Angriff auf die Satirezeitung "Charlie Hebdo" in Paris verübt und dort um sich geschossen. Es gab mehrere Todesopfer und Verletzte.
Anschlag Satirezeitung Charlie Hebdo
2 von 36
Schwer bewaffnete Männer haben am Mittwoch einen Angriff auf die Satirezeitung "Charlie Hebdo" in Paris verübt und dort um sich geschossen. Es gab mehrere Todesopfer und Verletzte.
Anschlag Satirezeitung Charlie Hebdo
3 von 36
Schwer bewaffnete Männer haben am Mittwoch einen Angriff auf die Satirezeitung "Charlie Hebdo" in Paris verübt und dort um sich geschossen. Es gab mehrere Todesopfer und Verletzte.
Anschlag Satirezeitung Charlie Hebdo
4 von 36
Bereits im Jahr 2011 war auf die Redaktion ein Brandanschlag verübt worden.
Anschlag Satirezeitung
5 von 36
Bereits im Jahr 2011 war auf die Redaktion ein Brandanschlag verübt worden.
Anschlag Satirezeitung
6 von 36
Frankreichs Innenminister Bernard Cazeneuve (C, L) und die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo treffen am Tatort ein.
Anschlag Satirezeitung Charlie Hebdo
7 von 36
Schwer bewaffnete Männer haben am Mittwoch einen Angriff auf die Satirezeitung "Charlie Hebdo" in Paris verübt und dort um sich geschossen. Es gab mehrere Todesopfer und Verletzte.
Anschlag Satirezeitung Charlie Hebdo
8 von 36
Schwer bewaffnete Männer haben am Mittwoch einen Angriff auf die Satirezeitung "Charlie Hebdo" in Paris verübt und dort um sich geschossen. Es gab mehrere Todesopfer und Verletzte.

Anschlag auf Zeitungsredaktion in Paris

Schwer bewaffnete Männer haben am Mittwoch einen Angriff auf die Satirezeitung "Charlie Hebdo" in Paris verübt und dort um sich geschossen. Es gab mehrere Todesopfer und Verletzte.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Lage bei der Bahn entspannt sich nach Sturm im Norden
Übernachten in einem stehenden ICE oder stundenlanges Warten: Ein heftiger Sturm hat vielen Fahrgästen der Bahn Probleme beschert. Am Morgen entspannt sich die Lage - …
Lage bei der Bahn entspannt sich nach Sturm im Norden
Fahrer oft betrunken: Viele Unfälle mit E-Scootern in Berlin
Sie stehen, liegen und rollen an vielen Ecken: E-Scooter, elektrobetriebene Tretroller. Die angeblichen Shootings-Stars des innerstädtischen Verkehrs verursachen viele …
Fahrer oft betrunken: Viele Unfälle mit E-Scootern in Berlin
Die Bahamas kämpfen mit den Folgen des Hurrikans "Dorian"
Auf den Bahamas hat der Hurrikan "Dorian" große Verwüstung hinterlassen. Auch wenn der Sturm inzwischen abgezogen ist, werden die Auswirkungen den karibischen Inselstaat …
Die Bahamas kämpfen mit den Folgen des Hurrikans "Dorian"
Trauer nach Unfall mit vier Toten in Berlin - Kritik an SUV
Am Tag danach bestimmt Trauer und Fassungslosigkeit das Bild an der Berliner Kreuzung, an der vier Menschen ums Leben kamen. Wie konnte das passieren? Noch ist die …
Trauer nach Unfall mit vier Toten in Berlin - Kritik an SUV