1 von 8
Afghanische Sicherheitsleute stehen vor der verkohlten Fassade des Gouverneursitzes
2 von 8
Afghanische Sicherheitsleute stehen vor der verkohlten Fassade des Gouverneursitzes
3 von 8
Afghanische Sicherheitsleute stehen vor dem Sitz des Gouverneurs, während drinnen Rauchschwaden aufsteigen
4 von 8
Afghanische Sicherheitsleute stehen vor der verkohlten Fassade des Gouverneursitzes
5 von 8
Afghanische Sicherheitsleute stehen vor der verkohlten Fassade des Gouverneursitzes
6 von 8
Verwandte eilen einem Verwundetem im Krankenhaus zur Seite
7 von 8
General Mohammed Daud Daud (2 v.l.) und der deutsche General Markus Kneip schütteln sich die Hände (Archivbild)
8 von 8
Verteidigungsminister Thomas de Maiziere (CDU, l.) steht am Samstag (28.05.11) in Berlin bei einem Pressestatement zum Tod von zwei deutschen Soldaten in Afghanistan neben Generalleutnant Rainer Glatz.

Anschlag: Zwei deutsche Soldaten sterben

Talokan - Schwarzer Tag für die Bundeswehr: Noch nie kam ein deutscher General bei einem Anschlag in Afghanistan zu Schaden - nun wurde Kommandeur Kneip verletzt. Zwei deutsche Soldaten wurden getötet.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Falschfahrer verursacht Unfall mit drei Toten
Der Fahrer eines Transporters wendet an einem Stauende - mitten auf der Autobahn - und fährt zurück. Drei Menschen bezahlen das mit ihrem Leben. "So etwas habe ich noch …
Falschfahrer verursacht Unfall mit drei Toten
Geisterfahrer-LKW wendet und verursacht Unfall - drei Tote 
Der Fahrer eines Transporters trifft an einem Stauende eine katastrophale Entscheidung - er wendet mitten auf der Autobahn seinen Kleinlaster und fährt zurück. Er prallt …
Geisterfahrer-LKW wendet und verursacht Unfall - drei Tote 
Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben
Diese Bergung gestaltete sich schwierig: Der Fahrer eines Schwertransports ist in der Nacht auf Samstag mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen.
Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben
Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela
Schwer bewaffnete Soldaten mitten in Rio de Janeiro, die größte Favela im Ausnahmezustand. Rund ein Jahr nach den Olympischen Spielen gerät die Sicherheitslage in der …
Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Kommentare