1 von 8
Afghanische Sicherheitsleute stehen vor der verkohlten Fassade des Gouverneursitzes
2 von 8
Afghanische Sicherheitsleute stehen vor der verkohlten Fassade des Gouverneursitzes
3 von 8
Afghanische Sicherheitsleute stehen vor dem Sitz des Gouverneurs, während drinnen Rauchschwaden aufsteigen
4 von 8
Afghanische Sicherheitsleute stehen vor der verkohlten Fassade des Gouverneursitzes
5 von 8
Afghanische Sicherheitsleute stehen vor der verkohlten Fassade des Gouverneursitzes
6 von 8
Verwandte eilen einem Verwundetem im Krankenhaus zur Seite
7 von 8
General Mohammed Daud Daud (2 v.l.) und der deutsche General Markus Kneip schütteln sich die Hände (Archivbild)
8 von 8
Verteidigungsminister Thomas de Maiziere (CDU, l.) steht am Samstag (28.05.11) in Berlin bei einem Pressestatement zum Tod von zwei deutschen Soldaten in Afghanistan neben Generalleutnant Rainer Glatz.

Anschlag: Zwei deutsche Soldaten sterben

Talokan - Schwarzer Tag für die Bundeswehr: Noch nie kam ein deutscher General bei einem Anschlag in Afghanistan zu Schaden - nun wurde Kommandeur Kneip verletzt. Zwei deutsche Soldaten wurden getötet.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bilder vom Tatort: Explosion in New York sorgt für Großeinsatz
Im New Yorker Stadtteil Manhattan hat es nach Angaben der Polizei eine Explosion in der Nähe eines Busbahnhofs gegeben.
Bilder vom Tatort: Explosion in New York sorgt für Großeinsatz
Schnee, Eis und Sturm sorgen für Chaos
Der Wintereinbruch hat Einsatzkräfte in der Nacht zum Montag in Atem gehalten. In vielen Teilen Deutschlands musste die Polizei wegen Hunderter Unfälle ausrücken.
Schnee, Eis und Sturm sorgen für Chaos
Winde fachen Waldbrände in Südkalifornien immer neu an
Rund um Los Angeles wüten unvermindert Waldbrände. Hunderttausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen, etliche Gebäude sind bereits zerstört. Heftige Winde bereiten …
Winde fachen Waldbrände in Südkalifornien immer neu an
Winde breiten Buschfeuer in Südkalifornien aus
In und um Los Angeles toben Buschbrände. Die Flammen bedrohen auch das weltberühmte Viertel Bel Air, in dem viele Prominente leben. Zehntausende Menschen haben ihre …
Winde breiten Buschfeuer in Südkalifornien aus

Kommentare