Anti-Corona-Pille von Pfizer
+
Das US-Pharmaunternehmen Pfizer arbeitet an einer Anti-Corona-Pille. (Symbolbild)

Durchbruch in Pandemie-Bekämpfung?

Anti-Corona-Pille von Pfizer soll im Herbst 2021 auf den Markt kommen

Das US-Pharmaunternehmen Pfizer hat eine Pille entwickelt, die schwere Corona-Verläufe verhindern soll. Die Anti-Corona-Pille soll schon im Herbst auf den Markt kommen.

Hamburg/New York – Immer mehr Menschen in Hamburg werden derzeit gegen das Coronavirus geimpft. Auch wenn es kürzlich Gerüchte um Herzmuskelentzündungen in Folge der Impfung* gab, genießt der Impfstoff von Biontech/Pfizer in Deutschland einen guten Ruf. Jetzt kündigt das US-Pharmaunternehmen Pfizer den nächsten Meilenstein in der Bekämpfung der Corona-Pandemie an. Schon im Herbst dieses Jahres will Pfizer eine Anti-Corona-Pille auf den Markt bringen.

Derzeit werde das Medikament bereits auf seine Verträglichkeit an Erwachsenen in den USA getestet. Eine gute antivirale Aktivität gegen das Coronavirus konnte bereits beobachtet werden. Wie weit die Forschungen wirklich sind und wie die Anti-Corona-Pille wirken soll*, erfahren Sie hier. Kürzlich hatten schon Spekulationen um die Wirksamkeit von Budesonid in Asthmasprays* für Aufregung gesorgt. Karl Lauterbach hatte wegen der guten Wirksamkeit sogar von einem Gamechanger gesprochen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare