Anti-Terror-Razzia in Rheinland-Pfalz (Symbolfoto)
+
Anti-Terror-Razzia in Rheinland-Pfalz (Symbolfoto)

Durchsuchungen im ganzen Bundesland

Anti-Terror-Razzia in Rheinland-Pfalz: Ermittlern gelingt Schlag gegen IS-Unterstützer

In einer großangelegten Durchsuchungsaktion hat die Polizei in Rheinland-Pfalz am frühen Dienstagmorgen zum Schlag gegen IS-Unterstützer und Terror-Finanzierer ausgeholt.

Mainz - Polizisten haben am frühen Dienstagmorgen sieben Wohnungen von mutmaßlichen IS-Terror-Finanzierern in Rheinland-Pfalz* durchsucht. Bei der Razzia in Ludwigshafen, Kaiserslautern, Trier und im pfälzischen Germersheim stellten sie zahlreiche Beweismittel wie beispielsweise Handys sowie geringe Mengen Haschisch sicher. Das teilten die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz und das Landeskriminalamt (LKA) Rheinland-Pfalz in Mainz mit. Verhaftet wurden im Rahmen der bundesweiten Razzia insgesamt sieben Männer und eine Frau im Alter von 22 bis 58 Jahren.

LUDWIGSHAFEN24* berichtet über die Festnahmen im Rahmen der Anti-Terror-Razzia – und wie die Verdächtigen den Terror des „Islamischen Staates“ unterstützt haben sollen.

Auch interessant

Kommentare