Vorfall vom 7. September 

Polizei bestätigt: Antisemitische Attacke auf 20-Jährigen in Frankfurt 

Die Polizei Frankfurt bestätigt eine antisemitische Attacke gegen einen 20-Jährigen Juden aus Frankfurt. Aus einem  harmlosen Gespräch entwickelte sich ein brutaler Angriff. 

Frankfurt - Mitten in Frankfurt am Main soll es zu einer judenfeindlichen Attacke gekommen sein, wie extratipp.com* berichtet. Ein 20-Jähriger wurde nachts um 4 Uhr in der Nähe der Hauptwache von zwei Männern angegriffen. „Aufgrund der Aussage des Opfers gehen wir von einer antisemitischen Attacke aus“, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntagabend. Zuvor hatte „Bild“ über den Vorfall vom frühen Morgen des 7. September berichtet.

Laut Polizei wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, da es zwei Männer waren, die den 20-Jährigen, der allein war, angriffen. Der 20-Jährige kam unverletzt davon. Das Opfer beschrieb die Täter laut Polizei als südländisch beziehungsweise arabisch. Zu der Attacke kam es laut „Bild“, nachdem ein zunächst freundliches Gespräch nach einem Clubbesuch in der Frage an den 20-Jährigen mündete, welcher Landsmann er sei und der Mann sich als „halber Israeli“ zu erkennen gab und auch bejahte, Jude zu sein.

Lesen Sie hier alle Informationen über die Ausschreitungen aus Chemnitz im Ticker.

dpa 

Rubriklistenbild: © dpa / Fredrik von Erichsen (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rebeccas Mutter verzweifelt: „Ich traue mich nicht raus“ - Familie als Mörder bezeichnet
Rebecca Reusch aus Berlin wird weiterhin vermisst, mittlerweile suchen Taucher nach ihr. Zur gleichen Zeit traut sich die Mutter der Vermissten nicht mehr aus dem Haus.
Rebeccas Mutter verzweifelt: „Ich traue mich nicht raus“ - Familie als Mörder bezeichnet
Frau getötet! Wenn Sie diesen Mann sehen, rufen Sie sofort Polizei
Wer ist die Frau, die tot in ihrer Offenbacher Wohnung gefunden wurde? Bei dem Fall sind noch sehr viele Fragen ungeklärt.
Frau getötet! Wenn Sie diesen Mann sehen, rufen Sie sofort Polizei
Zoll blickt an Flughafen in Koffer - darin machen Beamte schockierende Entdeckung
Bei einer Kontrolle am Flughafen Düsseldorf fanden Beamte vom Zoll ein Krokodil, das zu einem Geldbeutel verarbeitet wurde. Dem Besitzer droht richtig Ärger.
Zoll blickt an Flughafen in Koffer - darin machen Beamte schockierende Entdeckung
21-Jährige verlässt Lokal - Dicker Mann verfolgt sie - es passiert
Aufmerksame Passanten konnten eine Vergewaltigung an einer jungen Frau verhindern. Die Beschreibung des Täters hat es in sich.
21-Jährige verlässt Lokal - Dicker Mann verfolgt sie - es passiert

Kommentare