+
Die havarierte Costa Concordia.

Anwalt von Costa-Passagieren fordert Änderungen

Rom - Er betreut 70 Überlebende des Concordia-Unglücks. Jetzt fordert der US-Anwalt Änderungen am Seerecht. Eine solche Tragödie solle sich nie mehr wiederholen.

Ein US-Anwalt von 70 Überlebenden der Havarie der “Costa Concordia“ will sich für Änderungen am internationalen Seerecht einsetzen. John Eeaves sagte am Mittwoch, er wolle Politiker und Seefahrtsbehörden durch Lobbyarbeit dazu bewegen, “die Geschäftspraktiken der Kreuzfahrtindustrie zu ändern“, damit sich eine solche Tragödie nicht wiederhole.

Hier fliehen die Menschen von der Costa Concordia

Hier fliehen die Menschen von der Costa Concordia

Zudem kündigte er an, in rund zwei Wochen Klage gegen die in Miami ansässige Firma Carnival einzureichen. Sie ist das Mutterunternehmen des italienischen Kreuzfahrtanbieters Costa Crociere, der durch die Havarie der “Costa Concordia“ in die Schlagzeilen geraten war. Bei dem Unglück vom 13. Januar kamen mindestens 17 Menschen ums Leben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie werden nicht glauben, was in diesem Tank in einem Museum gesammelt wurde
„Pissed“ ist auf Englisch gesagt jemand, der so richtig sauer und verärgert ist - oder im wörtlichen Sinn eben „angepisst“.
Sie werden nicht glauben, was in diesem Tank in einem Museum gesammelt wurde
Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
In Saudi-Arabien hat ein Geistlicher das bestehende Fahrverbot für Frauen mit deren angeblichem "Winzgehirn" gerechtfertigt.
Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Nach der ersten Wiesn-Woche zieht Festleiter Josef Schmid eine erste Bilanz - und spricht von einem Oktoberfest 2017, das rundum ideal ist. Bei den Besucherzahlen …
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten
Frankfurt/Main (dpa) - Schon zu Zeiten der Dinosaurier glitten wohl langbeinige Wasserläufer über die Seen. Darauf weisen zwei in spanischem Bernstein entdeckte neue …
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten

Kommentare