Anwalt: Häftling zu groß und zu dick für die Zelle

Amsterdam - Ein Anwalt in den Niederlanden bemüht sich um die Freilassung eines ungewöhnlich großen und schwergewichtigen Mandanten aus dem Gefängnis.

Der Häftling sei 2,07 Meter groß und wiege 230 Kilogramm, sagte Anwalt Bas Martens im niederländischen Rundfunk. Damit sei er zu hochgewachsen und zu dick für seine Zelle. Der Mann verbüßt eine zweijährige Haftstrafe wegen Betrugs. Martens beschrieb seinen Mandanten als Riesen.

Dessen Inhaftierung sei so schmerzhaft, dass sie gegen europäische Menschenrechtsgesetze verstoße. Ein elektronisch überwachter Hausarrest wäre daher gerechter, erklärte Martens. Eine Gerichtssprecherin bestätigte, dass es in dem Fall am Donnerstag eine Anhörung gegeben habe. Eine Entscheidung wird für den 8. Februar erwartet.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rätsel um radioaktive Wolke über Europa: Das sagt Russland zu den Vorwürfen
Seit einigen Wochen schwebt eine radioaktive Wolke über Europa. Bisher ging man davon aus, dass ein Atomunfall in Russland die Schuld trägt. Nun äußerte sich die …
Rätsel um radioaktive Wolke über Europa: Das sagt Russland zu den Vorwürfen
Riesiges Hakenkreuz auf Hamburger Sportplatz gefunden
Hamburg (dpa) - Bei Bauarbeiten auf einem Hamburger Sportplatz ist ein Baggerfahrer auf ein riesiges Hakenkreuz gestoßen. Der Bagger hatte auf dem Platz im Stadtteil …
Riesiges Hakenkreuz auf Hamburger Sportplatz gefunden
Verweste Leiche im Wald gefunden - Ist es die vermisste Frau dieses Schlagerstars?
Ein Hund machte seine Besitzer auf einen weiblichen Leichnam im Wald aufmerksam. Nun äußert die Polizei einen äußerst tragischen Verdacht, um wen es sich bei der Toten …
Verweste Leiche im Wald gefunden - Ist es die vermisste Frau dieses Schlagerstars?
Prozessauftakt: Geständnis 26 Jahre nach schrecklicher Tat
Fast 30 Jahre nach dem grausamen Mord an einer 38-Jährigen wird dem Täter nun der Prozess gemacht. 
Prozessauftakt: Geständnis 26 Jahre nach schrecklicher Tat

Kommentare