Einsatzbericht als Gedicht

Apfeldiebe machen Polizisten zum Poeten

Bremen - Vier junge Apfeldiebe haben einen Bremer Polizisten zu einem Gedicht animiert. Die Jungen hatten Obst und Gemüse aus dem Garten eines Rentnerpaars geklaut und deren Haus dann mit der Beute beworfen.

„Plötzlich und mit lautem Knall, als käme der Feind von überall, flogen Äpfel, Kraut und Artischocken!“, dichtete der Beamte in der Nacht zum Donnerstag frei nach Wilhelm Busch in seinem poetischen Einsatzbericht.

„Das Rentnerpaar war hoch erschrocken, warf einen Blick zum Fenster raus, und sah die Jungen rennen im Saus.“ Das Paar rief die Polizei, die die Rabauken stellte. Diese zeigten sich reumütig und kamen mit einer Verwarnung davon.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand
Ein vollbesetzter Schulbus kommt östlich von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Viele Kinder werden bei dem Unfall verletzt. Die Polizei lobt die …
Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand
46 Jahre unschuldig in der Todeszelle: Japaner trifft seinen damaligen Richter
Es ist einer der erschütterndsten Fälle in der japanischen Justizgeschichte: Ein heute greiser Japaner, der 46 Jahre wohl zu Unrecht in einer Todeszelle saß, hat …
46 Jahre unschuldig in der Todeszelle: Japaner trifft seinen damaligen Richter
Deutsches Playmate löst FBI-Ermittlungen aus
Die Verlockung für das Model-Angebot aus New York war groß für das deutsche Playmate Tanja Brockmann. Doch die Aktion endete mit einer FBI-Ermittlung.
Deutsches Playmate löst FBI-Ermittlungen aus
Anklagen im Freiburger Missbrauchsfall? „Wird kein halbes Jahr vergehen“
Im Fall des jahrelang missbrauchten Jungen aus Freiburg ist laut Angaben der Staatsanwaltschaft recht bald mit den möglichen Anklagen zu rechnen. Weitere Informationen …
Anklagen im Freiburger Missbrauchsfall? „Wird kein halbes Jahr vergehen“

Kommentare