+
In Bayern geht wieder der Saharastaub um.

Saharastaub in der Luft

Blutregen und Frost! Jetzt schlägt das April-Wetter zu

München - Nach dem sommerlichen Wochenstart steuert Bayern zum Wochenende auf typisches Aprilwetter zu. Dabei kann es sogar zu einem ganz besonderen Wetterphänomen kommen.

In Franken erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in der Nacht von Freitag auf Samstag sogar frostige Temperaturen. Tagsüber kann sich am Freitag und Samstag besonders der Süden auf Schmuddelwetter einstellen. Südlich der Donau werden bei Regen höchstens 8 Grad erreicht. Dabei könnte man ein ganz besonderes Wetterphänomen beobachten: Saharastaub in der Luft kann den Niederschlag rötlich färben, man spricht von Blutregen. Im Norden Bayerns lugt hingegen etwas öfter die Sonne hervor, die Temperaturen steigen auf bis zu 15 Grad.

Am Sonntag wird es generell freundlicher. Nach einer weitgehend frostfreien Nacht erwartet der DWD Temperaturen von bis zu 15 Grad am Alpenrand und 17 Grad in Franken. Es wird vor allem im Westen zunächst sonnig, später lichten sich die Wolken auch in Niederbayern. Die kommende Woche beginnt dann zunächst wieder frühlingshaft: Bayern kann sich auf viel Sonnenschein und Temperaturen von bis zu 20 Grad freuen. Erst zur Wochenmitte wird es dann wieder etwas wechselhafter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Knapp tausend Menschen hätten am Mittwochabend in Rotterdam die Indie-Band Allah-Las sehen sollen. Eine Terrorwarnung verhinderte das Konzert - die Polizei setzte …
Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Der Einbruch eines Tunnels in Rastatt wird für die Bahn immer mehr zur Belastung: Ein Experte kritisiert das Vorgehen des Unternehmens, andere fürchten einen …
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Lotto am Mittwoch vom 23.08.2017: Das sind die Lottozahlen aus der aktuellen Ziehung
Lotto vom 23.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot sind fünf Millionen Euro.
Lotto am Mittwoch vom 23.08.2017: Das sind die Lottozahlen aus der aktuellen Ziehung
Geblitzt: Autofahrer knutscht bei 139 km/h
Da flogen nicht nur die Funken, es blitzte sogar direkt: Auf einer deutschen Autobahn hat sich ein Pärchen beim Knutschen erwischen lassen - bei 139 km/h. Zum Dank gab‘s …
Geblitzt: Autofahrer knutscht bei 139 km/h

Kommentare