+
Eine 54-Jährige ist in Wien auf dem Weg zur Arbeit mit einer Eisenstange erschlagen worden. (Symbolbild)

Mitten in Wien

Auf dem Weg zur Arbeit: Frau mit Eisenstange erschlagen

Wien - Eine grausame Szene spielte sich am Mittwochmorgen in Wien ab: Ein Mann erschlägt mit einer Eisenstange auf eine Frau mit einer Eisenstange. Der Täter wurde kurz darauf gefasst. 

Eine 54-Jährige ist in Wien am frühen Mittwochmorgen auf dem Weg zur Arbeit mit einer Eisenstange erschlagen worden. Der tatverdächtige 21-Jährige verletzte die Frau laut Polizei so schwer am Kopf, dass sie noch vor Ort starb. Ersten Ermittlungen zufolge attackierte der Mann die Frau mit der rund zehn Kilogramm schweren Metallstütze ohne jeden Grund. Die beiden sollen sich nicht gekannt haben. Die 54-Jährige war gemeinsam mit einer Bekannten auf dem Weg zu einem Wettlokal am Brunnenmarkt, um dort zu putzen. Die Freundin konnte sich hinter einem Marktstand in Sicherheit bringen. Ein Anrainer sah die Attacke von seiner Wohnung aus und alarmierte die Einsatzkräfte. Der Tatverdächtige wurde nach kurzer Flucht gefasst.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Tote in verschüttetem Hotel in Italien
Rom (dpa) - In dem von einer Lawine verschütteten Hotel in der Erdbebenregion in Italien sind nach offiziellen Angaben etliche Menschen ums Leben gekommen. "Es sind …
Viele Tote in verschüttetem Hotel in Italien
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia
Bei ihrem Tod wog sie nur halb so viel wie in ihrem Alter normal - der Tod der kleinen Lara Mia hatte in Hamburg 2009 für Entsetzen gesorgt. Acht Jahre später steht der …
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia
Besonderer Creutzfeldt-Jakob-Fall erfasst - Neue Welle?
Die Panik war groß, als vor gut zwei Jahrzehnten klar wurde, dass die Rinderseuche BSE auf den Menschen übertragbar ist. Würden Dutzende Menschen erkranken oder …
Besonderer Creutzfeldt-Jakob-Fall erfasst - Neue Welle?
Bahn drohen wohl weitere Verzögerungen bei Stuttgart 21
Stuttgart - Der Deutschen Bahn drohen nach einem Medienbericht weitere Verzögerungen beim umstrittenen Projekt Stuttgart 21. An einem Abschnitt dürfen vorerst keine …
Bahn drohen wohl weitere Verzögerungen bei Stuttgart 21

Kommentare