+
Ein amerikanischer Arbeiter wurde durch ein Abflussrohr gespült.

Arbeiter rutscht 900 Meter durch Abflussrohr

University Place - Lebensgefährliche Rutschpartie: Bei Arbeiten in einer Wasseraufbereitungsanlage in den USA ist ein Mann 900 Meter durch ein mannshohes Abflussrohr gespült worden.

Bei dem Unfall etwa 50 Meter unter der Erde versagte die Sicherheitsleine des Mannes. Feuerwehr und Kollegen konnten den Mann am Montag aus dem 180 Zentimeter dicken Rohr retten. Er erlitt lediglich leichte Verletzungen, wurde jedoch ins Krankenhaus gebracht.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Der Vorfall ereignete im US-Staat Washington.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ist das „Christkind“ aus dem Berliner Zoo
Berlin - Konkurrenz für Tierpark-Eisbär Fritz: Im Berliner Zoo lebt ein kleiner Lippenbär. Wie am Dienstag bekannt wurde, ist das Männchen mit dem schwarzen Fell bereits …
Das ist das „Christkind“ aus dem Berliner Zoo
Zwei Polizisten von Mordverdächtigem überfahren und getötet
Nach dem Fund einer getöteten Frau im brandenburgischen Müllrose gerät der Enkel unter Tatverdacht. Die Großfahndung nach dem 24-Jährigen endet tragisch - zwei …
Zwei Polizisten von Mordverdächtigem überfahren und getötet
Zwei Polizisten getötet: So schildert ein Anwohner die Tat
Müllrose - Ein junger Mann soll in Brandenburg seine Oma getötet haben. Er ergriff die Flucht - und überfuhr dabei zwei Polizisten. Mittlerweile konnte er gefasst …
Zwei Polizisten getötet: So schildert ein Anwohner die Tat
„Fall Lisa“: Russlanddeutsches Mädchen (13) missbraucht?
Berlin - Der Fall des russlanddeutsches Mädchens, das eine Vergewaltigung erfunden und damit international Wellen geschlagen hatte, kommt vor Gericht.
„Fall Lisa“: Russlanddeutsches Mädchen (13) missbraucht?

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare