+
In diesem Schacht in Salzgitter ereignete sich der tragische Unfall.

In 900 Metern Tiefe

Stahlplatte umgekippt - Bergmann stirbt in Schacht

Salzgitter - Ein tragisches Unglück hat sich im Schacht Konrad in Salzgitter ereignet: Weil eine Stahlplatte beim Umsetzen umgekippt ist, starb ein 54-jähriger Bergmann.

Ein Bergmann ist bei einem Arbeitsunfall in Schacht Konrad im niedersächsischen Salzgitter ums Leben gekommen. Der 54-Jährige habe am Donnerstag in knapp 900 Metern Tiefe eine Stahlplatte umsetzen wollen, als diese plötzlich umgekippt sei, teilte die Polizei Salzgitter mit. Details des Unfalls waren zunächst unbekannt. Ein Fremdverschulden könne aber ausgeschlossen werden, erklärte die Polizei. Das ehemalige Eisenerzbergwerk Schacht Konrad wird derzeit zum Endlager für schwach- und mittelradioaktiven Atommüll ausgebaut.

Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) teilte mit, zwei Mitarbeiter des Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie hätten vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Schacht Konrad steht unter Aufsicht der Behörde.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwüle, Schauer und Gewitter - Teile Deutschlands nach Pfingsten besonders betroffen
Nach Pfingsten ist es in Teilen Deutschlands schön sonnig - in manchen Regionen sollte man jedoch einen Regenschirm griffbereit haben.
Schwüle, Schauer und Gewitter - Teile Deutschlands nach Pfingsten besonders betroffen
Astronomen orten Einwanderer von anderem Stern
Dieser Asteroid ist anders. Er umkreist unsere Sonne als eine Art Geisterfahrer. Und kommt von einem anderen Stern. Eine einmalige Entdeckung.
Astronomen orten Einwanderer von anderem Stern
Mann fährt absichtlich in US-Restaurant: Zwei Tote
Schreckliches Verbrechen in North Carolina: Ein 62-Jähriger bittet seine Familie an einen Tisch um kurze Zeit später mit seinem SUV durch die Fronttür des Restaurants zu …
Mann fährt absichtlich in US-Restaurant: Zwei Tote
Festnahmen nach brutalem Angriff auf griechischen Bürgermeister
Der Bürgermeister der griechischen Stadt Thessaloniki ist bei einer Gedenkveranstaltung brutal von Rechtsextremen attackiert worden. Nun wurden erste Festnahmen …
Festnahmen nach brutalem Angriff auf griechischen Bürgermeister

Kommentare