+
Fand die Varus-Schlacht im niedersächsischen Kalkriese statt?

Hinweis auf Varus-Schlacht?

Archäologen entdecken römische Goldmünzen in Niedersachsen

Bramsche - Bei Ausgrabungen im niedersächsischen Kalkriese haben Archäologen acht römische Goldmünzen aus der Zeit von Kaiser Augustus gefunden. Für die Experten bestätigt sich damit eine lang gehegte Theorie. 

Forscher werten dies als Bestätigung dafür, dass Kalkriese als Ort der legendären Varus-Schlacht infrage komme. Der wissenschaftliche Leiter der Grabungen, Salvatore Ortisi von der Universität Osnabrück, sagte, der außergewöhnliche Fund bestätige, dass das bei Kalkriese erforschte Schlachtfeld aus der Zeit des Kaisers Augustus (63 v. Chr. bis 14 n. Chr.) stammen müsse. Bei der historischen Schlacht der Germanen gegen die Römer 9 nach Christus erlitten die Truppen des römischen Feldherrn Varus eine blutige Niederlage.

Die Münzen wurden um die Zeit von Christi Geburt in Lyon geprägt und stellten seinerzeit den Gegenwert des Jahreseinkommens eines einfachen Soldaten dar. Wahrscheinlich steckten die Goldmünzen zusammen in einem Geldbeutel, den jemand in größter Not verstecken wollte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare