Junge seit Montag verschwunden

Wo ist Aref (5)? Polizei befürchtet Unglück

Wanfried - Seit Montag sucht die Polizei nach dem vermissten Aref (5) aus Hessen. Der Junge wurde zuletzt auf einem Spielplatz gesehen. Die Polizei schließt ein Unglück nicht aus.

In Hessen sucht die Polizei seit knapp zwei Tagen nach einem vermissten Kind. Der fünfjährige Aref war am Montagabend in Wanfried an der Grenze zu Thüringen auf einem Spielplatz verschwunden. Seine Mutter hatte ihn aus den Augen verloren. Die Polizei geht von einem Unglück aus.

Der kleine Aref (5) wird seit Montag vermisst.

Die Ermittler hatten bereits am Dienstag rund um den Fluss Werra, an dem der Spielplatz liegt, nach dem Jungen gesucht - bisher erfolglos. Am Mittwoch scheiterte zunächst der angedachte Einsatz von Tauchern wegen zu starker Strömung der Werra, wie ein Polizeisprecher sagte. Jetzt sollten erneut das Ufer und mit Hilfe eines Sonarboots auch das Flussbett abgesucht werden.

dpa

Rubriklistenbild: © Polizeipräsidium Nordhessen/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schießerei in Malmö: Fünf Männer verletzt
Am Montag sind im schwedischen Malmö bei einer Schießerei fünf Männer verletzt worden. Jemand habe möglicherweise aus einem Auto auf Leute geschossen.
Schießerei in Malmö: Fünf Männer verletzt
Mann nach Gewalttod von 16-Jähriger festgenommen
Eine 16-Jährige wird in Barsinghausen bei Hannover umgebracht. Ein Tatverdächtiger ist in Polizeigewahrsam. Dass exakt zwei Monate vorher bereits eine Frau in der …
Mann nach Gewalttod von 16-Jähriger festgenommen
Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Am Sonntag wurde bei Hannover eine Jugendliche in der Nähe einer Grundschule tot aufgefunden. Die Polizei konnte einen 24-jährigen Tatverdächtigen festnehmen.
Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Prozessauftakt um tödlichen Messerangriff in Kandel: Angeklagter zeigt Reue
Der erste Prozesstag um den tödlichen Messerangriff in Kandel ist vorbei. Der Angeklagte Ex-Freund von Mia hat vor Gericht Reue gezeigt.
Prozessauftakt um tödlichen Messerangriff in Kandel: Angeklagter zeigt Reue

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.