Arzt dreht Erotikfilm in Vatikan-Botschaft

Prag - Dreharbeiten für einen historisch-erotischen Film in der Apostolischen Nuntiatur soll ein tschechischer Arzt einem Fernsehbericht zufolge ermöglicht haben. Auch ein anderer Mediziner beschäftigt die Polizei.

Der Internist habe in dem Streifen selbst die Rolle eines Kardinals gespielt, meldete der Fernsehsender Nova.

Die tschechische Bischofskonferenz bestätigte am Freitag in einer Erklärung, dass der Mediziner als betreuender Arzt Zugang zur Nuntiatur in Prag hatte. Falls er diese Möglichkeit zur Inszenierung von moralisch zu verurteilenden Filmaufnahmen missbraucht habe, protestiere die Apostolische Nuntiatur als diplomatische Vertretung dagegen entschieden, hieß es.

Unabhängig davon ermittelt die Polizei gegen den langjährigen Leiter einer Poliklinik in Prag wegen sexueller Nötigung mehrerer Assistentinnen. Als Ex-Vorsitzender eines örtlichen Lion-Clubs war er nach Medienberichten in Politik und Gesellschaft gut vernetzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Schulkinder sterben bei Busunfall in Indien
Neu Delhi - Marode, überfüllte Straßen, alte Fahrzeuge und erhöhte Geschwindigkeit - ein tragischer Unfall mit vierzehn Toten zeigt erneut,wie gefährlich Indiens Straßen …
Viele Schulkinder sterben bei Busunfall in Indien
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz
Berlin - Eine junge Frau trauert nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt um ihre Eltern. Jetzt muss sie auch noch um ihre Existenz bangen.
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz
Juwelier in Cannes ausgeraubt - 15 Millionen weg
Cannes - Ein Mann mit Sonnenbrille betrat am Mittwoch das Geschäft des Juweliers Harry Winston im noblen Cannes. Doch statt seines Geldbeutel zückte er seine Pistole - …
Juwelier in Cannes ausgeraubt - 15 Millionen weg
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Erdbeben-Tragödie in Italien: Eine Lawine verschüttet ein Hotel mit vermutlich 30 Menschen. Retter befürchten viele Tote. „Hilfe, Hilfe, wir sterben vor …
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare