Russen drohen 15 Jahre Haft

Arzt klaut Heroin aus Bauch von Schmuggler

Moskau - Ein russischer Arzt hat sich die Dienste eines Drogenschmugglers zunutzte gemacht. Bei einer Operation stahl er Heroin aus dem Bauch des Kuriers. Jetzt droht ihm eine lange Haftstrafe.

Direkt aus dem Magen eines Drogenkuriers heraus hat ein Arzt in Sibirien während einer Operation einen Teil des dort versteckten Heroins gestohlen. Die Polizei in der Region Krasnojarsk rund 4100 Kilometer östlich von Moskau hatte den Eingriff angeordnet, nachdem bei einer Untersuchung mehrere Kapseln mit Rauschgift im Bauch des Schmugglers festgestellt worden waren. Der Chirurg habe die Behandlung im örtlichen Krankenhaus dann zu dem Diebstahl genutzt, teilten die russischen Ermittler am Dienstag mit. Bei der Festnahme sei der Arzt im „Drogenrausch“ gewesen. Ihm drohen nun 15 Jahre Haft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Im Fastenmonat Ramadan wurde in einer Düsseldorfer Flüchtlingsunterkunft Mittagessen ausgeteilt. Ein muslimischer Bewohner soll darüber so erbost gewesen sein, dass er …
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Forscher sichten stationäre Riesenstruktur auf der Venus
Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es damit auf sich?
Forscher sichten stationäre Riesenstruktur auf der Venus
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt
Dubai - Es sollte ein schöner Ausflug mit dem Heißluftballon werden. Doch für sechs Touristen wurde daraus ein Albtraum. Der Ballon stürzte ab.
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt

Kommentare