Notarzt-Einsatz in Laim: Beeinträchtigungen auf der Stammstrecke

Notarzt-Einsatz in Laim: Beeinträchtigungen auf der Stammstrecke

Wette wie in der "Feuerzangenbowle"

Arzt macht unerlaubt zum zweiten Mal Abitur

Düsseldorf - Der Filmklassiker "Die Feuerzangenbowle" stand für diesen Streich eindeutig Pate: Ein Augenarzt aus Düsseldorf hat zum zweiten Mal die Abiturprüfung abgelegt - verbotenerweise.

Mit einem gefälschten Lebenslauf hatte er sich für das Abitur am Niederrhein-Kolleg in Oberhausen beworben und im letzten September die Prüfung erneut bestanden. Die Aktion entstand aus einer Wette: „Wir saßen mit alten Schulkollegen zusammen und waren in Bierlaune“, sagte er am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa. Genauer wollte er sich zu dem unerlaubten Experiment aber nicht mehr äußern.

Für die Bewerbung hatte er angegeben, mehrere Jahre auf einem Kreuzfahrtschiff gearbeitet zu haben und das Abi jetzt nachholen zu wollen. Sein erfolgreiches Medizinstudium erwähnte der Arzt nicht, wie die Bezirksregierung in Düsseldorf bestätigte. Einige Medien hatten zuvor über den Fall berichtet. Schon 1976 hatte er die Abi-Prüfung am Düsseldorfer Geschwister-Scholl-Gymnasiumabgelegt, eben der Schule von Heinrich Spoerl, dem Autoren der „Feuerzangenbowle“. In dem Film mischt sich der von Heinz Rühmann gespielte Schriftsteller Pfeiffer unerlaubt in den Unterricht.

Ein zweites Mal das Abitur zu machen, ist nicht erlaubt, doch der Bezirksregierung fiel der Schwindel nicht auf. Erst als sich der Augenarzt selbst gemeldet habe, seien Mitarbeiter dem Fall nachgegangen. „Bei uns löste das auch ein Schmunzeln aus.“

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von wegen wild: Pferdegeschichte wird umgeschrieben
In den Steppen der Mongolei leben seit einigen Jahren wieder Exemplare der fast ausgestorbenen Przewalski-Pferde. Doch eine neue Studie zeigt: Echte Wildpferde sind sie …
Von wegen wild: Pferdegeschichte wird umgeschrieben
Studie: Neandertaler schufen älteste Höhlenkunst
War der Neandertaler ein eher einfacher Zeitgenosse oder ein kunstsinniger Feingeist? Dem modernen Menschen gar ebenbürtig? Neue Funde befeuern die Debatte.
Studie: Neandertaler schufen älteste Höhlenkunst
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
In Nordhessen hat ein Vater offenbar seine wehrlosen Kinder misshandelt. Dabei handelt es sich um ein Zwillingspaar, dass vermutlich auf sehr schmerzhafte Weise gequält …
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Jubel bricht aus im Gerichtssaal, als der Vorsitzende Richter den Freispruch von drei Tierschützern bestätigt. Aus deren Sicht ist das ein Urteil "mit Signalwirkung".
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern

Kommentare