Höllenqualen bei Kaiserschnitt

Arzt vergisst Handtuch im Bauch der Mutter

Luxor - Eine ägyptische Mutter hat nach einer Kaiserschnitt-Geburt Höllenqualen durchlitten, weil der operierende Arzt ein Handtuch in ihrem Bauch vergessen hatte.

Wie ein Angehöriger der 30 Jahre alten Frau der Nachrichtenagentur dpa in Luxor sagte, wurde das Baumwolltuch erst zwei Wochen nach der Entbindung im Al-Kurna-Zentralkrankenhaus bei einer Untersuchung entdeckt. Am Montag sei die Mutter im Internationalen Krankenhaus von Luxor operiert worden. Das Tuch, das man aus ihrem Körper entfernte, war nach Angaben der Familie 20 mal 20 Zentimeter groß.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

14-Jährige mit Betreuer durchgebrannt? Spur führt nach Hamburg
Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern hat eine erste Spur von der 14-Jährigen, die mit einem Betreuer ihrer Wohngruppe verschwunden ist.
14-Jährige mit Betreuer durchgebrannt? Spur führt nach Hamburg
Medienbericht: Verdächtiger nach Tod eines Polizisten im Kölner Karneval entlassen
Nach dem tödlichen Sturz eines Polizisten im Kölner Straßenkarneval ist ein 44 Jahre alter Verdächtiger laut Kölner „Stadt-Anzeiger“ aus der Untersuchungshaft entlassen …
Medienbericht: Verdächtiger nach Tod eines Polizisten im Kölner Karneval entlassen
Verurteilter Vater-Mörder seit sechs Tagen auf der Flucht
Ein verurteilter Mörder, der in Rheinland-Pfalz in einer psychiatrischen Klinik untergebracht war, ist seit sechs Tagen auf der Flucht.
Verurteilter Vater-Mörder seit sechs Tagen auf der Flucht
Nach Zyklon in Neuseeland: Tausende Menschen von Außenwelt abgeschnitten
Rund 6000 Menschen sind nach Zyklon „Gita“ auf der Südinsel Neuseelands von der Außenwelt abgeschnitten.
Nach Zyklon in Neuseeland: Tausende Menschen von Außenwelt abgeschnitten

Kommentare