Mädchen misshandelt

Arzt wegen Waterboarding von Tochter verurteilt

Georgetown - Er soll seine Stieftochter unter anderem durch die Foltertechnik "Waterboarding" misshandelt haben. In den USA wurde ein prominenter Kinderarzt schuldig gesprochen.

Ein prominenter Kinderarzt ist in den USA schuldig gesprochen worden, weil er seine Stieftochter unter anderem durch „Waterboarding“ misshandelt haben soll. Bei dieser Foltertechnik wird Ertrinken simuliert.

2012 wegen Misshandlung eines anderen Kindes festgenommen

Eine Jury im US-Bundesstaat Delaware befand den 60-Jährigen schuldig, wie der Sender ABC News am Freitag berichtete. Der Anklage zufolge hatte er das Gesicht des heute zwölfjährigen Mädchens mehrere Male unter einen laufenden Wasserhahn gedrückt.

Der Angeklagte gab an, er habe nur versucht, die Haare der damals Neunjährigen zu waschen. Er war 2012 wegen einer anderen Misshandlung des Kindes festgenommen worden.

Über das Strafausmaß soll im April entschieden werden. Es drohen ihm bis zu zehn Jahre Haft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann wird von Bus überfahren, steht auf und geht in Kneipe
Nur wenige Momente, nachdem er von einem Bus erfasst wurde, der noch die Front eines Ladens zertrümmerte, steht ein Mann einfach auf und geht scheinbar mühelos in eine …
Mann wird von Bus überfahren, steht auf und geht in Kneipe
Polizeipräsident bedauert Verhalten der Berliner Polizisten
Berlins Polizeipräsident Klaus Kandt hat das unangemessene Verhalten Berliner Polizisten in Hamburg bedauert, die Beamten aber auch gegen die harte Kritik verteidigt.
Polizeipräsident bedauert Verhalten der Berliner Polizisten
U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel
New York (dpa) - Eine U-Bahn ist in einem Tunnel im New Yorker Bezirk Harlem entgleist und hat dabei Dutzende Menschen leicht verletzt. 34 Menschen würden wegen leichter …
U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm
Über einen Monat nach der aufsehenerregenden "WannaCry"-Attacke hat ein Erpressungstrojaner erneut in großem Stil zugeschlagen. Diesmal traf es viele Firmen in der …
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm

Kommentare