+
Aufgrund eines Brandes in den römischen Hügeln Monte Mario und Monte Ciocci kam es in Rom zu einem Ascheregen.

Ascheregen im Zentrum von Rom

Rom - Feuer an den Hängen der römischen Hügel Monte Mario und Monte Ciocci haben am Montagabend zu Aschregen im Zentrum von Rom geführt.

Der Wind hatte die Asche über die Stadt getrieben. Auch vom Petersplatz aus war eine dichte, braunrötliche Rauchsäule zu sehen, die hinter dem Dom vorbeizog. Feuerwehr und Forstbeamte konnten die Flammen mit Hilfe von Hubschraubern unter Kontrolle bringen, die Wasser über den Brandherden ausschütteten.

Ob die Feuer absichtlich entfacht wurden oder durch Knallkörper entstanden, war unklar, wie die Zeitung “Corriere della Sera“ am Dienstag berichtete. Die Trockenperiode begünstigt in Italien derzeit verstärkt Wald- und Buschbrände.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Zwei Tote bei Unwetter-Chaos in Deutschland
Durch heftige Unwetter kommt es in Teilen Deutschlands zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. In Norddeutschland ist der Bahnverkehr teilweise lahmgelegt, in …
News-Ticker: Zwei Tote bei Unwetter-Chaos in Deutschland
Sklaverei im Hotel? Prozess gegen arabische Prinzessinen
Während acht Prinzessinnen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten in einem Brüsseler Luxushotel residierten, sollen sie Angestellte wie Leibeigene behandelt haben. Ein …
Sklaverei im Hotel? Prozess gegen arabische Prinzessinen
Panda-Baby in Tokio: Mädchen oder Junge - Geheimnis gelüftet
Das Warten hat endlich ein Ende: Der Zoo von Tokio hat am Freitag mitgeteilt, ob das Panda-Baby ein Mädchen oder ein Junge ist. Raten Sie mal!
Panda-Baby in Tokio: Mädchen oder Junge - Geheimnis gelüftet
Mann zückt bei Verkehrskontrolle gefälschten CIA-Ausweis
Der Motorradfahrer war ohne Nummernschild unterwegs als ihn die Polizei stoppte. Dann zückte der Mann einen gefälschten CIA-Agentenausweis und wollte sich als einer von …
Mann zückt bei Verkehrskontrolle gefälschten CIA-Ausweis

Kommentare