Tote und Verletzte in den USA: Zug stürzt auf Autobahn

Tote und Verletzte in den USA: Zug stürzt auf Autobahn
+
Ein Asteroid (Archivbild) mit der Größe eines Reisebusses ist am Montag knapp an der Erde vorbeigeflogen.

Asteroid fliegt knapp an Erde vorbei

Los Angeles - Ein Asteroid mit der Größe eines Reisebusses ist am Montag knapp an der Erde vorbeigeflogen.

Der von amerikanischen Astronomen auf den Namen 2011 MD getaufte Gesteinsbrocken wurde erst in der vergangenen Woche entdeckt. Um 19 Uhr MEZ passierte er in einer Entfernung von lediglich 12.000 Kilometern die Erde, jedoch bestand keine Gefahr. Wegen seiner relativ geringen Größe von bis zu 18 Metern hatten Wissenschaftler den Asteroiden zunächst für Weltraummüll gehalten.

Umherfliegende Asteroiden mit ähnlichen Ausmaßen wie 2011 MD streifen die Erde in der Regel alle sechs Jahre.

Arbeiten an der ISS: Bilder der "Atlantis"-Mission

Arbeiten an der ISS: Bilder der „Atlantis“-Mission

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Südafrikas Regierungspartei ANC wählt Ramaphosa zu neuem Chef
Im Führungsstreit der südafrikanischen Regierungspartei ANC hat sich Vizepräsident Cyril Ramaphosa knapp durchgesetzt.
Südafrikas Regierungspartei ANC wählt Ramaphosa zu neuem Chef
Doppelt so viel wie 2016: Waldbrand-Rekord in Brasilien
Noch nie wurden derart viele Waldbrände in Brasilien registriert wie 2017. 
Doppelt so viel wie 2016: Waldbrand-Rekord in Brasilien
An diese zwei Leute geht der Oberbayerische Kulturpreis 2018
Der Oberbayerische Kulturpreis geht im nächsten Jahr an zwei Theaterleute.
An diese zwei Leute geht der Oberbayerische Kulturpreis 2018
Tote und Verletzte in den USA: Zug stürzt auf Autobahn
Bei einem Zugunglück im US-Bundesstaat Washington hat es nach offiziellen Angaben Tote und Verletzte gegeben.
Tote und Verletzte in den USA: Zug stürzt auf Autobahn

Kommentare