S-Bahn München: 17 Flüchtlinge springen bei Laim vom Zug - Stammstrecke dicht

S-Bahn München: 17 Flüchtlinge springen bei Laim vom Zug - Stammstrecke dicht

Astronauten beginnen Außeneinsatz an ISS

Moskau - Eine Woche nach einem missglückten Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS sind erneut zwei Astronauten zu Arbeiten an einem kaputten Stromverteiler ins Weltall ausgestiegen.

Die US-Amerikanerin Sunita Williams und der Japaner Akihiko Hoshide sollten im zweiten Anlauf in rund 400 Kilometern Höhe einen der vier Schalter ersetzen, wie das Kontrollzentrum bei Moskau am Mittwoch der Agentur Itar-Tass zufolge mitteilte. Derzeit produzieren nur fünf der acht ISS-Solarmodule Strom. Der Einsatz sollte etwa sechseinhalb Stunden dauern. Drei russische Kosmonauten und ein weiterer US-Astronaut überwachten das Manöver an Bord der ISS.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Noch immer melden sich Loveparade-Traumatisierte
Gut sieben Jahre nach dem Loveparade-Unglück kämpfen Überlebende weiterhin mit den Folgen der traumatischen Erlebnisse. Auch schwere Fälle sind darunter.
Noch immer melden sich Loveparade-Traumatisierte
Übergroßer Weihnachtsbaum löst Polizeieinsatz in Baden-Württemberg aus
Er sollte in der Vorweihnachtszeit für Freude sorgen. Doch bevor der Christbaum an seinem Standort im baden-württembergischen Kandern angekommen ist, hat er für mächtig …
Übergroßer Weihnachtsbaum löst Polizeieinsatz in Baden-Württemberg aus
Heftige Explosion in Wohnhaus in Salzgitter - Vier Verlezte
Eine heftige Detonation in einem Wohnblock. Sanitäter versorgen Verletzte. Die Ursache ist noch ein Rätsel.
Heftige Explosion in Wohnhaus in Salzgitter - Vier Verlezte
Sie ist die Miss World 2017 - und rührt mit einer Aussage
Manushi Chhillar ist Miss Word 2017. Die Medizinstudentin aus Indien beschert ihrem Land damit eine Rekordmarke - und weiß schon, was sie ihrer Heimat zurückgeben will.
Sie ist die Miss World 2017 - und rührt mit einer Aussage

Kommentare