Mit Auto verunglückt

Unfall: Familie überlebt zwei Tage bei -30 Grad

Atlanta - Knapp zwei Tage hat eine sechsköpfige Familie im US-Staat Nevada bei Temperaturen von fast 30 Grad Celsius unter Null ohne fremde Hilfe überlebt. Sie waren mit ihrem Auto verunglückt.

Am Dienstag (Ortszeit) entdeckten Rettungsmannschaften den umgekippten Jeep, der zuvor von einer Straße im Nordwesten des Bundesstaates abgekommen war, wie US-Medien berichteten.

Überlebt haben dürften vor allem die Kinder nicht zuletzt aufgrund der Geistesgegenwart der Erwachsenen. Diese hätten ein Feuer außerhalb des Fahrzeugs gemacht und darin Steine erhitzt, die in der Nacht die zwischen drei und zehn Jahre alten Kinder gewärmt hätten, berichtete der Nachrichtensender CNN unter Berufung auf Helfer.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Allen gehe es „sehr gut“, sagte der Arzt Doug Vacek. „Sie haben gesagt, dass sie wirklich froh sind und das sie diese Weihnachten (mehr als sonst) genießen werden.“ Da sich die Familie mit zwei Kindern sowie einer Nichte und einem Neffen der Mutter auf einem Ausflug befand, habe sie Wasser und Lebensmittel sowie warme Winterkleidung dabei gehabt, ergänzte Vacek. An der Suche hatten sich zeitweise bis zu 200 Menschen beteiligt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Die Polizei wird zu einem Einsatz mit einem riesigen Greifvogel gerufen - Jetzt haben die Beamten die Fotos des ungewöhnlichen Notrufs veröffentlicht.
Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Frauen schreien in Panik, Gäste verlassen ihre Tische: Im bekannten MTZ-Eiscafé "Tiziano" ist es zu einer wüsten Schlägerei gekommen. Dabei waren auch Waffen im Einsatz.
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Dorfbewohner schlachten 292 Krokodile ab
Jakarta (dpa) - Aus Rache für den Tod eines Nachbarn haben Dorfbewohner im indonesischen Teil der Insel Neuguinea fast 300 Krokodile abgeschlachtet.
Dorfbewohner schlachten 292 Krokodile ab
Frau stürzt mit Auto über Klippe - Kühlerschlauch rettet ihr Leben
Eine vermisste Frau hat nach einem Sturz von einer Klippe an der Küste Kaliforniens sieben Tage lang im Wrack ihres Geländewagens überlebt. Letzteres grenzt an ein …
Frau stürzt mit Auto über Klippe - Kühlerschlauch rettet ihr Leben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.