+
Zwischenfall im Atomkraftwerk Isar 1 bei Essenbach in Niederbayern

Zwischenfall im Atomkraftwerk Isar 1

Essenbach - Beim umstrittenen niederbayerischen Atomkraftwerk Isar 1 ist es am Dienstag zu einem Zwischenfall beim Verladen von Brennstäben gekommen. Eon gab eine Erklärung ab.

Beim Umpacken von ausgebauten Brennstäben habe sich der Verschluss einer Verpackungshülse gelöst, berichtete der Eon-Konzern am Dienstag in Hannover. Die Brennstäbe wurden für eine Zwischenlagerung und die spätere Entsorgung verladen. Die betroffene Lagerhülse sei dann mit einem anderen Verschluss versehen worden.

Nun soll die Ursache der Panne geklärt werden. Laut Eon hatte der Vorfall keine Bedeutung für die Sicherheit des Atommeilers in Essenbach bei Landshut. Isar 1 nahe Essenbach (Kreis Landshut) gehört zu den ältesten Atomkraftwerken Deutschlands. Nach den Ausstiegsplänen der früheren rot-grünen Bundesregierung hätte der Reaktor in diesem Jahr abgeschaltet werden müssen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lichter am Piccadilly Circus gehen aus
London - Neben Tower Bridge und Big Ben ist es eines der Wahrzeichen Londons: Der Piccadilly Circus mit seinen riesigen Leuchtreklamen. Doch genau die wurden jetzt …
Lichter am Piccadilly Circus gehen aus
Kind will sich angeblich selbst versteigern
Löhne - Ein Foto eines achtjährigen Mädchens und ein Gebot von mehr als 40 000 Euro: Eine dubiose Internetanzeige beschäftigt die Polizei in NRW. Der Fall weckt …
Kind will sich angeblich selbst versteigern
Bedford-Strohm und Marx treffen Papst Franziskus
Hannover - Die Spitze der evangelischen Kirche in Deutschland wird am 6. Februar in Rom Papst Franziskus treffen. Ebenfalls bei der Privataudienz dabei ist der Münchner …
Bedford-Strohm und Marx treffen Papst Franziskus
Koffein-Schock: Brachte Energy-Drink "Monster" einen Mann um?
Washington - Ein tragischer Todesfall aus den USA beschäftigt nun die Justiz. Es geht um den beliebten Energy-Drink "Monster". 
Koffein-Schock: Brachte Energy-Drink "Monster" einen Mann um?

Kommentare