Atomwaffentransporter: Fahrer teils betrunken

Washington - Fahrer von US-Atomwaffentransporten sind manchmal betrunken im Dienst gewesen. Zwischen 2007 und 2009 habe es 16 Zwischenfälle gegeben, bei denen Alkohol im Spiel gewesen sei.

Das teilten die Rechnungsprüfer des US-Energieministeriums am Montag in Washington mit. In einem Fall habe die Polizei zwei Fahrer in einer Bar festgenommen, während sie mehrere Tage mit einem Konvoi unterwegs gewesen seien. Zwischenfälle wie diese stellten “eine potenzielle Schwachstelle“ in einer “kritischen Sicherheitsmission dar“, schrieben die Rechnungsprüfer in ihrem Bericht.

Rund 600 Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes sind mit Atomtransporten betraut. Alkohol werde bei mehrtägigen Transporten meist dann getrunken, wenn die Fahrer nach dem Tagespensum in einem Hotel übernachteten. Ihre Lastwagen seien dann sicher abgestellt.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fastenzeit beginnt - Aschermittwoch beendet Karneval
Köln/Düsseldorf - Am Aschermittwoch ist alles vorbei - zumindest, was den Karneval betrifft. Jetzt ist ein paar Monate Pause mit dem närrischen Treiben, ehe es im …
Fastenzeit beginnt - Aschermittwoch beendet Karneval
Künstler verbringt eine Woche in tonnenschwerem Felsbrocken
Paris - Extremerfahrungen als Kunst: Das ist das Metier von Abraham Poincheval. Jetzt hat sich der 44-Jährige eine Woche lang in einen Felsbrocken einsperren lassen, und …
Künstler verbringt eine Woche in tonnenschwerem Felsbrocken
24-Jähriger gesteht Tötung von Großmutter und Polizisten
Frankfurt (Oder) - In Brandenburg sitzt der Schock tief nach der Schreckenstat gegen zwei Polizisten und eine Großmutter. Der Verdächtige war der Justiz wegen …
24-Jähriger gesteht Tötung von Großmutter und Polizisten
Generation Glück: Mehrheit der Senioren sieht Leben positiv
Altersarmut? Einsamkeit? Fehlanzeige bei den meisten Senioren in Deutschland, die von Meinungsforschern für eine Altersstudie befragt wurden. Dennoch zeigt sich eine …
Generation Glück: Mehrheit der Senioren sieht Leben positiv

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare