Unfassbare Attacke

Spielplatz: Mutter geht mit Pfefferspray auf andere Kinder los

Peine - Eine Mutter griff auf einem Spielplatz in Niedersachsen zu drastischen Mitteln um ihr Kind zu schützen. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Mit Pfefferspray hat eine Frau auf einem Spielplatz in Niedersachsen mehrere Kinder beim Ballspielen attackiert. Sie hatten aus Sicht der 20-jährigen nicht genug Rücksicht auf ihr eigenes einjähriges Kind genommen. Gegen die Frau wurde nach dem Vorfall am Sonntagabend ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet, wie die Polizei in Peine am Montag mitteilte. 

Drei Kinder zwischen elf und 15 Jahren sowie eine Rollstuhlfahrerin erlitten demnach leichte Reizungen im Gesicht. Zeugen alarmierten die Polizei, nachdem die Frau den Spielplatz nach der Pfefferspray-Attacke einfach verließ. „Das ist schon ein eher ungewöhnlicher Vorfall“, sagte der Polizeisprecher.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Hoch "Walrita" bringt reichlich Sonne, Bade- und Grillwetter. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes erwarten dabei mancherorts sogar die erste Hitzeperiode des …
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft
Essen - Unter dem Verdacht der Planung eines Anschlags haben Spezialkräfte der nordrhein-westfälischen Polizei in Essen einen 32-Jährigen festgenommen.
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft

Kommentare