Attila Hild hält ein Mikrofon in der Hand und trägt eine Gasmaske.
+
Attila Hildmann fällt immer wieder mit militanten Sprache auf.

Anrufe in Olpe, Köln und Ansbach

Bombendrohung gegen Gesundheitsämter: Attila Hildmann nennt sie „Anfang des Widerstands“

Attila Hildmann spekuliert, dass die Bombendrohungen gegen Gesundheitsämter in ganz Deutschland erst der Anfang des Widerstands gegen die Maskenpflicht wären.

Berlin – Attila Hildmann* hat sich auf seinem Telegram-Kanal* zu den Bombendrohungen gegen Gesundheitsämter in ganz Deutschland geäußert*. Er spekuliert, dass dies nur die Anfänge eines Widerstandes gegen die Maskenpflicht wäre. Darüber hinaus droht er den Mitarbeitern der Behöreden mit einem Militärgericht.

Es ist nicht das erste Mal, dass Attila Hildmann mit militanten Putsch-Fantasien* auffällt oder sich anderen politischen Extremen hingibt. Auch Drohungen mit der Todesstrafe* laufen durch seinen Telegram-Kanal. Bei der Sprache bedient er sich häufig einem nationalistischen Vokabular. Gegen ein Video von Playmobil rief er zum „Blitzkrieg“* auf. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare