+
Insgesamt ist die Zahl der Au-pairs in Deutschland im vergangenen Jahr um circa 1000 auf 12 000 gestiegen. Foto: Nicolas Armer

Au-pairs werden in Deutschland beliebter

Bamberg (dpa) - Neben Wohlhabenden nehmen nach Beobachtung von Fachleuten auch immer mehr Klein- und Mittelverdiener Au-pairs bei sich auf.

"Au-pair war früher das Privileg einiger Weniger, mittlerweile ist es aber in der Mitte der Gesellschaft angekommen", sagt Cordula Walter-Bolhöfer vom Versicherungsunternehmen Dr. Walter, das viele Au-pairs als Kunden hat. Einer Umfrage der Firma zufolge sind zwar immer noch über die Hälfte der Leute, die ein Au-pair bei sich aufnehmen, Besserverdiener. Aber auch Familien mit niedrigerem Einkommen leisten sich demnach zunehmend die Unterstützung durch junge Menschen aus dem Ausland.

Insgesamt ist die Zahl der Au-pairs in Deutschland im vergangenen Jahr um circa 1000 auf 12 000 gestiegen, wie aus der Umfrage hervorgeht. Als Gründe für den Anstieg nennt Walter-Bolhöfer Visa-Erleichterungen für Jugendliche aus Nicht-EU-Ländern - aber auch neue Bedürfnisse aufseiten der Gastfamilien. "Viele Menschen haben heute flexiblere Arbeitszeiten als früher." Da brauche es auch flexible Lösungen in der Kinderbetreuung.

Dass immer mehr Familien aus der Mittelschicht zu ihren Kunden zählen, berichtet auch Sandrine Link, Betreiberin der Vermittlungsagentur AuPair-Connect.de. Außerdem meldeten sich zunehmend Alleinerziehende.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuseeländer findet zufällig seine Lottoscheine wieder und kann es nicht fassen
Es gibt Dinge, die sind einfach unglaublich. Zwei Wochen lang hat ein Neuseeländer zwei Lottoscheine mit sich herumgetragen und überhaupt nicht daran gedacht. 
Neuseeländer findet zufällig seine Lottoscheine wieder und kann es nicht fassen
Zwei Bandidos-Rocker in Köln niedergeschossen - Täter weiter auf der Flucht 
Zwei Männer sind am Dienstagnachmittag mitten in Köln niedergeschossen worden. Die Polizei sucht unter Hochdruck weiter nach dem Täter. Ermittler haben einen …
Zwei Bandidos-Rocker in Köln niedergeschossen - Täter weiter auf der Flucht 
Balkonbrüstung reißt ab: Mann fällt in Tiefe und stirbt
Hamburg (dpa) - Weil die Balkonbrüstung aus der Verankerung riss, ist ein Mann in Hamburg aus dem zweiten Stock in die Tiefe gefallen und ums Leben gekommen.
Balkonbrüstung reißt ab: Mann fällt in Tiefe und stirbt
Polizisten finden sich in Erotik-Fesselszene wieder
Nach einem Polizeieinsatz in der Pfalz haben die Beamten eine Einladung zu einem erotischen Fesselkurs à la "Fifty Shades of Grey" bekommen.
Polizisten finden sich in Erotik-Fesselszene wieder

Kommentare