Starkoch Jamie Oliver unter Krawall-Opfern

London - Die Krawalle in England haben auch zwei Prominente getroffen: Erster Leidtragender war Starkoch Jamie Oliver, dessen Restaurant in Birmingham ins Visier der Randalierer geriet.

Aktuelle Entwicklungen zu den Krawallen in England finden Sie in unserem Live-Ticker!

Sie hätten alle Fenster eingeschmissen, twitterte der Starkoch, der sich immer wieder auch für soziale Projekte einsetzt. Jamie schrieb sich gleich seinen Frust von der Seele. “Alle sind verrückt geworden. Es ist an der Zeit, das Land zurückzuerobern. Wir müssen hart gegen diese Idioten vorgehen.“ In Manchester traf es Ex-Oasis-Frontmann Liam Gallagher, berichtete die britische Nachrichtenagentur PA. Dort plünderten die Randalierer demnach in der Nacht zum Mittwoch eine Boutique des Modelabels “Pretty Green“ - ein Projekt des Sängers.

Bilder von den Krawallen in England

Die "Schlacht um London": Bilder von den Krawallen 

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vier Tote bei Kollision von Hubschrauber und Flugzeug
Ein Rettungshubschrauber und ein Sportflugzeug krachen ineinander. Alle vier Insassen sterben, sie hatten keine Chance. Die Unglücksursache ist offen.
Vier Tote bei Kollision von Hubschrauber und Flugzeug
Raser in skurrilem Gefährt: Rollstuhl-Fahrer mit 50 km/h unterwegs - Polizei muss ihn stoppen
So einen Raser hat die Polizei im rheinischen Wesel noch nie gestoppt: Mit einem frisierten Elektro-Rollstuhl kurvte ein 65-Jähriger am Bahnhof der Stadt herum - mit 50 …
Raser in skurrilem Gefährt: Rollstuhl-Fahrer mit 50 km/h unterwegs - Polizei muss ihn stoppen
Bluttat an Gesamtschule: Polizei nennt Details zu Opfer und Täter
Drama im nordrhein-westfälischen Lünen: Am Dienstagmorgen soll ein 15-Jähriger einen Mitschüler (14) an einer Gesamtschule getötet haben. Die Hintergründe sind noch …
Bluttat an Gesamtschule: Polizei nennt Details zu Opfer und Täter
Grausames Verbrechen? Vater soll dreijährige Tochter getötet haben
Ein 35 Jahre alter Vater aus Dresden soll seine dreijährige Tochter getötet haben. Das Kind war tot in der Wohnung des Mannes in Dresden-Gorbitz gefunden worden.
Grausames Verbrechen? Vater soll dreijährige Tochter getötet haben

Kommentare