Oben: der Belvedere Schlossgarten in Wien. Unten: der Audi A6 Avant Baureihe C8. (Symbolbild)
+
Mit dem Audi A6 Avant für eine Spritztour durch den Schlossgarten: Kopfschütteln garantiert. (Symbolbild)

Park-Cruiser

Audi A6 Avant kurvt durch Belvedere Schlossgarten – Augenzeuge hat einen Verdacht

  • Jasmin Pospiech
    vonJasmin Pospiech
    schließen

Die Spaziergänger staunen, als ihnen im schönen Belvedere Schlossgarten von Wien ein Fahrzeug entgegenkommt. Doch wie ist der Audi A6 nur reingekommen?

Wien (Österreich) – Die Menschen, die zur Mittagszeit die Ruhe im Park suchten, staunten nicht schlecht, als sie plötzlich einen Audi A6 Avant der Baureihe C8 im Garten des Schloss Belvedere herumkurven sahen. Vorbei war es mit der Idylle mitten in Wien. Wie konnte das sein? Schließlich sind die schmucken Grünanalagen in der österreichischen Hauptstadt eigentlich nur für Fußgänger zugänglich. Wer war der motorisierte Eindringling?

Einige von ihnen wollten eigentlich die frische Luft genießen, doch der Audi-Fahrer machte ihnen da gehörig einen Strich durch die Rechnung. „Obwohl für den Verkehr hier alles geschlossen ist, versuchte der Mann offenbar einen Schleichweg zu finden. Er fuhr oben zügig hinein und musste dann aber aufgrund der Stufen stehenbleiben und umdrehen“, berichtet ein Augenzeuge gegenüber dem österreichischen News-Portal heute.at. Mehr darüber, was den Audi-Fahrer dazu bewegt hat, durch den Schlossgarten zu fahren und ob vielleicht sogar das Navi schuld war, gibt es hier.* *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare