+
Nach einer kurzen Pause fuhr der Heiratswillige ohne seine Braut weiter. Foto: Friso Gentsch

Auf dem Weg zur Hochzeit: Braut auf Parkplatz vergessen

Wildeshausen (dpa) - Weil ihr zukünftiger Ehemann sie auf einem Autobahnparkplatz zurückließ, hat eine 33-Jährige aus München die Polizei in Niedersachsen zur Hilfe gerufen. Das Paar war auf dem Weg nach Dänemark, um dort zu heiraten.

Nach einer kurzen Rast auf dem Parkplatz der Autobahn 1 hinter der Anschlussstelle Wildeshausen-West war der Heiratswillige am Freitag aber ohne seine Braut weitergefahren. Nach vielen Telefonaten, darunter mit einem Pfarrer, sei es nach zweieinhalb Stunden gelungen, das Paar wieder zu vereinen.

Kommentar des zukünftigen Ehemannes: "Ich schäme mich."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tuberkulose bleibt tödlichste Infektionskrankheit vor Aids
In Ländern wie Deutschland und anderswo in Europa scheint Tuberkulose ein Schrecken aus vergangenen Zeiten. Doch strukturschwache Regionen in Afrika und Zentralasien …
Tuberkulose bleibt tödlichste Infektionskrankheit vor Aids
Drei Männer angeln am Rhein - Sekunden später Blaulicht und Lebensgefahr
Drei Männer angeln am Rhein - plötzlich muss einer ins Krankenhaus!
Drei Männer angeln am Rhein - Sekunden später Blaulicht und Lebensgefahr
Sieben Männer umzingeln 45-Jährigen auf offener Straße - dann wird alles dunkel
Sieben Männer umzingeln am Montagabend einen 45-Jährigen in der Nähe des Kerbeplatzes  - dann wird alles dunkel.
Sieben Männer umzingeln 45-Jährigen auf offener Straße - dann wird alles dunkel
Mann erzählt Date vom Tod seiner Mutter – ihre Reaktion macht fassungslos
Bei einem ersten Date versucht man meist, einen guten Eindruck zu hinterlassen. Solch einen Spruch sollte man sich da lieber sparen.
Mann erzählt Date vom Tod seiner Mutter – ihre Reaktion macht fassungslos

Kommentare