+
Bahnmitarbeiter arbeiten an der verunfallten Regionalbahn. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Strecke wieder frei

Aufräumarbeiten nach Bahnunglück in Aichach abgeschlossen

Aichach (dpa) - Nach dem Bahnunglück von Aichach bei Augsburg sind die Aufräumarbeiten abgeschlossen worden. Die Sperrung der Strecke zwischen Ingolstadt und Augsburg sei aufgehoben und die Züge rollten bereits wieder, wie die Deutsche Bahn am Mittwochmorgen mitteilte.

Die Pendler müssen nun nicht weiter auf den Ersatzverkehr mit Bussen ausweichen.

Am Montagabend war es in unmittelbarer Nähe zum Aichacher Bahnhof zu dem Unfall gekommen bei dem zwei Menschen starben. Ein Zug der Bayerischen Regionalbahn war mit einem stehenden Güterzug kollidiert. Der 37 Jahre alte Zugführer des Personenzuges und eine 73 Jahre alte Passagierin starben, 14 Fahrgäste wurden verletzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kuriose Experten-Prognose: Unwetter-Tief bestimmt Deutschland-Wetter bis Ende Oktober - aber anders als vermutet
Prognosen der Meteorologen zufolge bestimmt ein Unwettertief bis Ende Oktober das Wetter in Deutschland. Aktuelle Vorhersagen in unserem Wetter-Ticker.
Kuriose Experten-Prognose: Unwetter-Tief bestimmt Deutschland-Wetter bis Ende Oktober - aber anders als vermutet
Tragischer Unfall auf dem Rückweg von einer Hochzeit  -  jetzt ist ein zweiter Junge tot
Auf dem Rückweg von einer Hochzeitsfeier prallt eine Familie in Bielefeld mit ihrem Auto gegen eine Mauer. Jetzt bestätigt die Polizei ein zweites Todesopfer.
Tragischer Unfall auf dem Rückweg von einer Hochzeit  -  jetzt ist ein zweiter Junge tot
Familie verunglückt nach Hochzeit: Zwei Tote
Trauriges Ende einer Hochzeitsfeier: In Bielefeld kracht ein Familienauto mit sieben Insassen auf nasser Fahrbahn gegen eine Mauer. Zwei 16-Jährige sterben.
Familie verunglückt nach Hochzeit: Zwei Tote
Gefährlicher Asteroid nimmt Kurs auf Erde - Forscher sind alarmiert 
Ein Asteroid wurde entdeckt, wie er direkt auf die Erde zurast. Wird unser Planet in naher Zukunft von einem Himmelskörper getroffen?
Gefährlicher Asteroid nimmt Kurs auf Erde - Forscher sind alarmiert 

Kommentare