Ausbruch aus Knast durch Decke misslingt

Hannover/Stade - Zwei Häftlinge haben übers verlängerte Wochenende versucht, einen Ausbruchsplan in die Tat umzusetzen - und sind gescheitert.

Der neue Betonfussboden in der JVA Stade war für zwei Häftlinge zu hart: Die beiden Untersuchungsgefangenen scheiterten daran bei einem Ausbruchsversuch, wie das niedersächsische Justizministerium am Mittwoch in Hannover mitteilte.

Die Männer hatten das lange Wochenende genutzt, um ein Loch in die Decke ihrer Zelle zu schlagen. So wollten sie in den darüber liegenden Schwurgerichtssaal des Landgerichts Stade gelangen. Mit einem abgebrochenen Tischbein, dem Riegel eines Holzschrankes und ihrem Essbesteck gelang es den beiden Männern zwar, einige Steine aus der Decke herauszubrechen. Am neuen Betonfußboden des Gerichtssaales, der mit Eisen verstärkt worden war, scheiterten sie dann aber.

Auch ein zweiter Versuch, durch die Außenwand zu gelangen, misslang. Bedienstete der JVA hörten ungewöhnliche Geräusche aus der Zelle und machten dem Treiben ein Ende. Die 25 und 46 Jahre alten Häftlinge wurden getrennt in andere Gefängnisse verlegt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Das Verschwinden von Flug MH370 bleibt vorerst eines der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte. Die Suche nach der Boeing 777 wird beendet. Die Hoffnung auf einen …
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Brasilien: Polizei räumt Gefängnisdach nach Blutbad mit 26 Toten
Natal - Nach dem Blutbad in einem brasilianischen Gefängnis hat die Polizei am Montag das Dach der Haftanstalt geräumt, das von mehreren Dutzend Häftlingen besetzt …
Brasilien: Polizei räumt Gefängnisdach nach Blutbad mit 26 Toten
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Nach dem Brand in einer Gießener Wohnung wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Doch nicht das Feuer brachte ihn um, sondern rohe Gewalt. Die Ermittler machen eine …
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Suche nach vermisstem Flug MH370 wird eingestellt
Sydney - Fast drei Jahre nach dem ungeklärten Verschwinden des Flugs MH370 der Fluglinie Malaysia Airlines ist die Suche nach der Maschine eingestellt worden.
Suche nach vermisstem Flug MH370 wird eingestellt

Kommentare