+
Das undatierte Foto zeigt das Passagierschiff "Adler IV" in der Nordsee vor Hörnum auf Sylt.

Ausflugsschiff läuft vor Sylt auf Grund

Hörnum/Hamburg - Ein Ausflugsschiff mit 160 Fahrgästen an Bord ist auf der Fahrt von Amrum nach Sylt auf Grund gelaufen. Es ist bereits das zweite Mal in einem Monat, dass dieses Schiff dort auf Grund läuft.

Wie der Zoll in Hamburg am Montag mitteilte, konnte sich das Schiff “Adler IV“ bei ablaufendem Wasser am Sonntag nicht mehr aus eigener Kraft befreien.

Ein Zollboot in der Nähe habe mit der Bergung der Passagiere begonnen. Seenotretter und Mitglieder eines Sylter Katamaranclubs hätten die Aktion unterstützt. Gegen 21.00 Uhr seien alle 160 Fahrgäste an Bord eines anderen Schiffes der Adler-Reederei gewesen. Die “Adler IV“ habe am frühen Montagmorgen bei auflaufendem Wasser wieder freikommen und den Hafen von Hörnum auf Sylt anlaufen können.

Erst vor einem Monat war dasselbe Schiff zwischen den beiden Inseln auf Grund gelaufen. Damals konnten am Abend nur noch ein Teil der 140 Fahrgäste auf ein Ersatzschiff gebracht werden. 89 Passagiere hatten unfreiwillig eine Nacht im Wattenmeer verbringen müssen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Nach der Veröffentlichung von Bildern hat die Polizei einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst: Der 34 Jahre soll sich an zwei jungen Männern vergangen haben.
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Piraten haben vor der Küste Nigerias ein Schiff aus Hamburg angegriffen. Als die Besatzungsmitglieder das Schiff verlassen wollten, wurden sechs von ihnen verschleppt.
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Bei einem tragischen Unfall wurde in Rio de Janeiro eine spanische Touristin erschossen. Sie hatte mit einem Jeep eine Straßensperre der Polizei durchbrochen.
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe
Waldspitzmäuse sind possierliche Winzlinge von gerade einmal zehn Gramm. Im Winter werden sie noch leichter - selbst ihr Kopf schrumpft. Das Motto: Energie sparen.
Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe

Kommentare