Laufvogel kommt in Schützenhaus

Ausgebüxter Emu spaziert auf Tanzfläche

Wienrode - Zuerst trieb er sich in einer Wohnsiedlung herum, dann spazierte er in ein Schützenhaus: In Sachsen-Anhalt war ein ausgerissener Emu unterwegs.

Ein wohl ausgerissener Emu hat sich in einem Schützenhaus in Sachsen-Anhalt auf die Tanzfläche gewagt. Der Laufvogel war am Samstag zunächst in einer Siedlung in Wienrode umherspaziert, dann ließ er sich in dem Schützenhaus nieder. Mit den Worten „Ich habe nichts getrunken, aber ein Strauß steht auf der Tanzfläche“, hatte ein Zeuge die Polizei gerufen. Die fing den Vogel dann gemeinsam mit Anwohnern und der Tierrettung ein.

Da stellte sich dann auch heraus, dass es sich um einen Emu und nicht - wie von dem Zeugen angenommen - um einen Strauß handelte. Da sich kein Besitzer gemeldet habe, sei das Tier artgerecht untergebracht worden, teilte die Polizei in Halberstadt am Sonntag mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weißer Orang-Utan darf zurück in die Freiheit
Nyaru Menteng (dpa) - Der weltweit einzige bekannte weiße Orang-Utan, ein Weibchen namens Alba, darf zurück in die Freiheit. Das etwa sechs Jahre alte Tier - ein Albino …
Weißer Orang-Utan darf zurück in die Freiheit
Zwei russische Jugendliche stechen auf Lehrerin und Viertklässler ein - Motiv der Attacke noch unklar
Nach der Messerattacke in einer Schule in der russischen Stadt Perm ist gegen zwei Schüler Haftbefehl erlassen worden.
Zwei russische Jugendliche stechen auf Lehrerin und Viertklässler ein - Motiv der Attacke noch unklar
Dicker Igel schafft schlankeren Start ins Jahr 2018
Tel Aviv (dpa) - Ein stark übergewichtiger Igel, der in einem israelischen Zoo auf Diät gesetzt werden musste, hat einen schlankeren Start ins neue Jahr geschafft.
Dicker Igel schafft schlankeren Start ins Jahr 2018
Trotz Schweinepest-Alarm: Tierschutzaktivisten warnen vor Massenjagd auf Wildschweine
Die Lobbygruppe Animal Rights Watch hat eindringlich vor einer Massenjagd auf Wildschweine zur Verhinderung der Afrikanischen Schweinepest gewarnt.
Trotz Schweinepest-Alarm: Tierschutzaktivisten warnen vor Massenjagd auf Wildschweine

Kommentare