Laufvogel kommt in Schützenhaus

Ausgebüxter Emu spaziert auf Tanzfläche

Wienrode - Zuerst trieb er sich in einer Wohnsiedlung herum, dann spazierte er in ein Schützenhaus: In Sachsen-Anhalt war ein ausgerissener Emu unterwegs.

Ein wohl ausgerissener Emu hat sich in einem Schützenhaus in Sachsen-Anhalt auf die Tanzfläche gewagt. Der Laufvogel war am Samstag zunächst in einer Siedlung in Wienrode umherspaziert, dann ließ er sich in dem Schützenhaus nieder. Mit den Worten „Ich habe nichts getrunken, aber ein Strauß steht auf der Tanzfläche“, hatte ein Zeuge die Polizei gerufen. Die fing den Vogel dann gemeinsam mit Anwohnern und der Tierrettung ein.

Da stellte sich dann auch heraus, dass es sich um einen Emu und nicht - wie von dem Zeugen angenommen - um einen Strauß handelte. Da sich kein Besitzer gemeldet habe, sei das Tier artgerecht untergebracht worden, teilte die Polizei in Halberstadt am Sonntag mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Ein Freund, ein guter Freund: Bei Fledermäusen der Art Desmodus rotundus bekommen besonders jene Individuen Unterstützung, die ihr Netzwerk pflegen.
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Rheine - Mit einem Großaufgebot kämpfen die Rettungskräfte in Rheine im Münsterland weiter gegen einen Brand in einer Textil- und Kunststofffabrik.
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Erneut sind mehrere Bergsteiger beim Versuch, den höchsten Berg der Welt zu bezwingen, ums Leben gekommen. 
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Kurzfristig angesetzter Außeneinsatz auf der Internationalen Raumstation ISS: Zwei Astronauten beheben eine Computerpanne und bahnen den Weg für ein wichtiges Experiment.
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus

Kommentare