Ausgeflittert: William und Kate zurück von den Seychellen

Nairobi - Das frischgebackene Brautpaar hat die Heimreise angetreten: Nach ihrer zehntägigen Hochzeitsreise haben Prinz William und seine Ehefrau Kate die Seychellen wieder verlassen.

In einer Stellungnahme der Behörden des Inselstaates hieß es, die beiden seien fröhlich und zufrieden abgereist. Die Küstenwacht des Landes habe dafür gesorgt, dass die Privatsphäre des königlichen Besuchs aus Großbritannien gewahrt werden konnte. Das Paar habe sich dafür an seinem letzten Urlaubstag persönlich bei den zuständigen Beamten bedankt.

London feiert sein Traumpaar - Die Fotos der Küsse

London feiert sein Traumpaar - Die Fotos der Küsse

Die Seychellen, auf denen 90.000 Menschen leben, beherbergen immer wieder Prominente, die auch von den dortigen Medien normalerweise nicht belästigt werden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Erinnerung dient als Kompass für wandernde Zebras
Forscher haben untersucht, wie sich Zebras bei ihren langen Wanderungen orientieren. Die Ergebnisse sollen dem Schutz der Tiere dienen.
Die Erinnerung dient als Kompass für wandernde Zebras
Zahl der angezeigten Umweltdelikte nimmt zu
Bei den meisten angezeigten Delikten entsorgen die Täter illegal Abfall oder verunreinigte Gewässer. Die Gewinnmargen sind dabei hoch, wenn sie etwa Sondermüll in der …
Zahl der angezeigten Umweltdelikte nimmt zu
Passbild erkennen: Jeder vierte Betrüger wird nicht entdeckt
Menschen können bekannte Gesichter gut erkennen, unbekannte hingegen nicht so gut. Bei einer Passkontrolle müssen Polizisten aber genau dies tun. Psychologen zeigen …
Passbild erkennen: Jeder vierte Betrüger wird nicht entdeckt
Völlig in Rage: Polizisten wegen Knöllchens angegriffen
Ein Knöllchen bringt einen Anwohner in Rage. Seine Söhne kommen dazu. Der Mann vom Ordnungsamt ruft die Polizei. Die wird verprügelt. Jetzt beginnt der Prozess.
Völlig in Rage: Polizisten wegen Knöllchens angegriffen

Kommentare