+
Ein Gebäude der Bundesdruckerei in Berlin-Kreuzberg wurde mit Farbe beschmiert.

1000 Polizisten im Einsatz

Ausschreitungen in Berlin - 25 Festnahmen

Berlin - Bei einer Demonstration von etwa 650 teilweise vermummten Menschen ist es am Samstagabend in den Berliner Stadtteilen Kreuzberg und Friedrichshain zu Ausschreitungen gekommen.

Rund 1000 Beamte waren bis in die frühen Morgenstunden im Einsatz, wie die Polizei mitteilte. 25 Menschen wurden festgenommen, 8 Polizisten verletzt.

Randale in Berlin - die Schäden in der Hauptstadt

Randale in Berlin - die Schäden in der Hauptstadt

Der Protest sei nicht angemeldet gewesen, hieß es. Anlass war der Europäische Polizeikongress, der in dieser Woche in der Hauptstadt stattfindet. Ein linkes Bündnis kündigte weitere Aktionen am Rande des Kongresses an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

14-Jährige nach Bombendrohung gegen Berliner Einkaufszentrum vorübergehend festgenommen
Wegen einer Bombendrohung hat ein Einkaufszentrum in Berlin-Steglitz am Dienstag geräumt werden müssen.
14-Jährige nach Bombendrohung gegen Berliner Einkaufszentrum vorübergehend festgenommen
Chinesisches Raumlabor stürzt ab: Warnung vor Trümmern
Seit mehr als einem Jahr kreist "Tiangong 1" unkontrolliert um die Erde und verliert an Höhe. Nicht alle Teile werden wohl beim Wiedereintritt in die Atmosphäre …
Chinesisches Raumlabor stürzt ab: Warnung vor Trümmern
Strafgefangener missbraucht Frau bei Ausgang und bringt sich um
Bei 50 Ausgängen gab es keine Beanstandungen: Beim 51. missbraucht ein Gefangener in Delmenhorst eine Frau. Anschließend bringt sich der Mann um.
Strafgefangener missbraucht Frau bei Ausgang und bringt sich um
Sechs Arbeiter bei Bergwerksunglück in Türkei getötet
Bei einem Bergwerksunglück in der Südosttürkei sind sechs Arbeiter ums Leben gekommen.
Sechs Arbeiter bei Bergwerksunglück in Türkei getötet

Kommentare