+
Ein Schild steht am Eingang zum Psychiatrischen Zentrum Nordbaden in Wiesloch (Archivfoto). Der Taximörder vom Bodensee ist kurzzeitig aus der geschlossenen Psychiatrie entkommen.

Außenmauer bei Ausbruch von Taximörder offen

Wiesloch - Die Außenmauer des Psychiatrischen Zentrums war zum Zeitpunkt der Flucht des Taximörders über eine Breite von etwa vier Metern offen.

Lesen Sie dazu:

Polizei schnappt Taximörder vom Bodensee

Das wurde am Montag im Laufe eines kurzfristig anberaumten Vororttermins vor der Klinik in Wiesloch (Baden-Württemberg) deutlich. Ob der 29 Jahre alte Mörder und Vergewaltiger durch diesen Durchgang in die Freiheit gelangte, war zunächst unklar. Außerhalb der Mauer wird eine neue forensische Station gebaut.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil in Mordprozess: "Reichsbürger" droht lebenslange Haft
Nürnberg (dpa) - Rund ein Jahr nach dem tödlichen Polizeieinsatz im fränkischen Georgensgmünd soll heute das Urteil in einem "Reichsbürger"-Prozess gesprochen werden. …
Urteil in Mordprozess: "Reichsbürger" droht lebenslange Haft
Polizei beendet Geiselnahme in Bowling-Center
Großes Polizeiaufgebot in einem Freizeitpark in England. Ein bewaffneter Mann soll zwei Angestellte einer Bowlinghalle bedrohen. Die Polizei schloss einen Terroranschlag …
Polizei beendet Geiselnahme in Bowling-Center
Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - Erschreckende Wendung bei Ermittlungen
Monatelang wurde nach Rachel N. (20) und Joseph O. (21) gesucht. Am Wochenende wurden ihre Leichen im Joshua-Tree-Nationalpark entdeckt (Update unten).
Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - Erschreckende Wendung bei Ermittlungen
Unbekannter schleicht sich auf Hochzeit - als er sich auszieht, dreht der Bräutigam durch
Sein Striptease brachte das Fass zum Überlaufen: Ohne Einladung hat ein Betrunkener auf einer Hochzeit getanzt und hat schließlich vom Bräutigam Keile bezogen.
Unbekannter schleicht sich auf Hochzeit - als er sich auszieht, dreht der Bräutigam durch

Kommentare