+
Das Motto der "Fashion Food": Mit Essen spielt man nicht - Essen trägt man!

Diese Frau ist zum Anbeißen

Berlin - Lange Algen in den Haaren, ein Kragen aus Oktopustentakeln und ein Minirock aus Schweinefett: Mit Essen spielt man nicht - Essen trägt man!

So sehen es jedenfalls Sternekoch Roland Trettl und Fotograf Helge Kirchberger. Auf der blanken Haut ihrer Models arrangieren die beiden Österreicher Lebensmittel zu Kleidung und Schmuck. Wo Carpaccio so elegant in Szene gesetzt wird, ist schnell klar: Haute Couture muss nicht unbedingt aus edlen Stoffen bestehen. Das Museum für Kommunikation in Berlin zeigt vom 29. Oktober bis 29. Januar in einer Fotoausstellung rund 50 Arbeiten. Mehr als die Hälfte der großformatigen Aufnahmen entstanden extra für die Ausstellung und werden zum ersten Mal öffentlich ausgestellt.

Ausstellung "Fashion Food": Mode zum Anbeißen

"Fashion Food": Diese Frauen sind zum Anbeißen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frauenleiche bei Kopenhagen geborgen
Kopenhagen (dpa) – In den Gewässern vor der dänischen Hauptstadt Kopenhagen ist die Leiche einer Frau geborgen worden. Das teilte die Polizei in Kopenhagen auf Twitter …
Frauenleiche bei Kopenhagen geborgen
Bill Cosby heuert Star-Anwalt für neuen Strafprozess an
Für seinen nächsten Strafprozess holt sich Bill Cosby einen Anwalt der bereits Popstar Michael Jackson vertreten hat. Im ersten Prozess gelangten die Geschworenen zu …
Bill Cosby heuert Star-Anwalt für neuen Strafprozess an
Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Mehrere Tage war es still um die Sängerin Taylor Swift in den sozialen Medien. Nun meldete sich die Blondine zurück: Mit einem seltsamen Video.
Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot
Er wollte eine Kutsche, die voller Kinder waren, überholen. Doch dann kam ihm ein anderes Auto entgegen. Mit voller Wucht prallte der 22-Jährige gegen den Pferdezug. 
Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot

Kommentare