Australien: Babys kurz nach Geburt vertauscht

Sydney - Mitarbeiter eines Krankenhauses in Australien haben versehentlich zwei Babys kurz nach der Geburt vertauscht und sie der jeweils falschen Mutter gegeben.

 Der Fehler am Freitag wurde nach Krankenhausangaben erst bemerkt, nachdem die Neugeborenen von der falschen Mutter gestillt worden waren.

Ein Familienangehöriger einer der beiden Frauen stellte fest, dass etwas nicht stimmte und alarmierte das Personal, wie der Leiter des Krankenhauses in der australischen Stadt Geelong, Stephen Roberts, dem australischen Radiosender 3AW sagte. Zu diesem Zeitpunkt seien die Mütter bereits mehr als acht Stunden mit dem falschen Kind zusammen gewesen.

In einer Erklärung des Krankenhauses hieß es, die Armbänder mit den Namen der Neugeborenen seien nicht mit den Armbändern der Mütter verglichen worden. Die Verwechslung hänge offenbar mit einem menschlichen Fehler zusammen. Den Eltern der beiden Kinder wurde therapeutische Hilfe angeboten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Es ist ein Bild des Grauens: Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen sterben in England sechs Menschen. Die Polizei rätselt über die Ursache.
Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Woche beginnt schneereich: Weiße Weihnacht möglich
Schon am Wochenende vor Weihnachten gibt es in vielen Teilen Deutschlands Eis und Schnee. Wintersportler nutzen die Gelegenheit, etwa zu Ausflügen in den Harz. Zum …
Woche beginnt schneereich: Weiße Weihnacht möglich
Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof
Am Hamburger S-Bahnhof Veddel ist am Sonntag laut Medienberichten ein Sprengsatz explodiert. Es wurde Großalarm ausgelöst. 
Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof
Akuthilfe für unterernährte Kinder in Niger: Erdnusspaste rettet Leben
Ohne unsere Hilfe haben die Kinder in Niger keine Chance: Sie haben zu wenig zu essen, kaum medizinische Versorgung und kein sauberes Wasser. Deshalb unterstützen wir …
Akuthilfe für unterernährte Kinder in Niger: Erdnusspaste rettet Leben

Kommentare