+
Lustig oder grausam? Die brutale Wende in dem Scherz-Video gegen Schuleschwänzen erregt die Netzgemeinde.

Nichts für schwache Nerven!

Schock-Video "gegen Schulschwänzer"

Canberra - Ein denkwürdiges Video soll australische Schüler angeblich vor dem Schuleschwänzen warnen: Was lustig beginnt, endet im Blutbad - und ist letztlich doch nur ein Scherz.

Edeka-Video "Supergeil": Wer ist dieser Ferdinand Liechtenstein?

Dieser Schock sitzt: In einer Video-Kampagne will die australische Organisation "Learn for Life" angeblich Schüler dazu motivieren, aufmerksam am Unterricht teilzunehmen. Dabei beginnt der Werbespot verheißungsvoll: Eine Gruppe Jugendlicher springt in einen VW-Bus, zieht ihre Badekleidung an und tobt sich am Strand aus. Doch das geht nicht lange gut...

Achtung, nichts für schwache Nerven - das Video!

Derzeit geistert der mit "Set Yourself Free" (zu deutsch: "Befreie dich selbst") betitelte Clip durchs Netz und sorgt für Entsetzen - dabei ist doch alles nur ein Scherz: Wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet, gibt es die Stiftung "Learn For Life" gar nicht! Hinter dem aufwendig konstruierten Fake samt Internet-Auftritt steckt das australische Komiker-Duo Henry Iglis und Aaron McCann, das sich als "Filmteam" des Spots ausgibt.

Ein Scherz, der zu weit geht? Sie seien froh darüber, dass die Leute ihre eigene Interpretation des Videos hätten, so Iglis gegenüber dem Internet-Portal WA Today.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Rom - Die Einsatzkräfte haben in den Trümmern des verschütteten Hotels am Gran-Sasso-Massiv weitere Todesopfer geborgen. Damit steigt die Opferzahl auf neun Tote.
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check
Goslar (dpa) - Senioren, die Auto fahren wollen, müssen sich nach dem Willen von Verkehrsjuristen künftig regelmäßig medizinisch auf ihre Fahreignung testen lassen. …
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung
Straßburg (dpa) - Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof entscheidet heute über einen Fall der Leihmutterschaft. Die Konstellation ist besonders, weil die …
Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung

Kommentare