Australiens Polizei schnappt Top-Verbrecher

Sydney - Nach sieben Jahren auf der Flucht vor den Behörden ist in Australien der meistgesuchte Mann des Landes festgenommen worden. Wo sich der Killer versteckt hielt:

Der des Mordes beschuldigte Malcolm Naden sei am Donnerstag auf einem abgelegenen Grundstück rund 260 Kilometer nördlich von Sydney festgenommen worden, teilte die Polizei im australischen Bundesstaat New South Wales mit.

Naden wird im Zusammenhang mit dem Tod seines Cousins im Jahr 2005 des Mordes beschuldigt. Zudem wird ihm vorgeworfen, eine Jugendliche angegriffen und einen Polizisten erschossen zu haben. Die Polizei vermutet, dass der Verdächtige sich in den vergangenen sieben Jahren in einer abgelegenen und dicht bewaldeten Gegend von New South Wales versteckt hielt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Ein Tag zusätzlich frei: Darüber darf sich im Jahr 2017 jeder in Deutschland freuen. Denn wegen eines Geburtstags gilt für den Reformationstag in diesem Jahr eine …
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Drei Leichen in Tiefgarage: War es eine Beziehungstat?
In einem Auto in Eislingen liegen drei Tote. Die Ermittler sprechen von massiver Gewalt. Die Hintergründe sind noch ungeklärt. Nun müssen die Polizisten die Puzzleteile …
Drei Leichen in Tiefgarage: War es eine Beziehungstat?
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Die Zeitumstellung 2017 auf die Winterzeit steht kurz bevor: Doch wann werden die Uhren genau umgestellt? Werden Sie vor- oder zurückgestellt? Alle Infos zur …
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat nun die Ermittlungen in …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein

Kommentare