+
Der Deutsche Frerk Veen von der ostfriesischen Insel Borkum erhielt mit seinem „Exotischen Sommertraum“ einen Sonderpreis der Sponsoren.

Italiener auf dem Treppchen

Australier gewinnen Eis-WM - Preis für Deutschen

Rimini - Die Australier John und Sam Crowl haben die Eis-WM im italienischen Rimini gewonnen. Für die Deutschen gab es nicht viel zu holen.

Die Eismacher aus Sydney überzeugten bei der dreitägigen „Gelato World Tour“ mit ihrem Eis „Mandorla Affogato“ und wurden am Sonntagabend zum Sieger gekürt. Auf Platz zwei und drei folgten jeweils italienische Eismacher. Der Deutsche Frerk Veen von der ostfriesischen Insel Borkum erhielt mit seinem „Exotischen Sommertraum“ einen Sonderpreis der Sponsoren. Die beiden anderen deutschen Eismacher, Marco Vazzola aus Rheinland-Pfalz und Adriano Colle aus Bayern, gingen leer aus. Insgesamt hatten beim Finale 24 Teilnehmer aus acht Nationen ihre Kreationen präsentiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opferzahl nach Tanker-Explosion steigt auf 153
Die Zahl der Toten nach der verheerenden Explision eines Tanklastzugs in Pakistan steigt weiter. 153 Menschen starben, wie nun bekannt wurde.
Opferzahl nach Tanker-Explosion steigt auf 153
Kinder in Gefahr: Tierhasser erschießt Katze auf Schulweg
An der Nordbögger Straße in Bönen ist ein Tierhasser unterwegs. Der Schütze tötete eine Katze, könnte gefährlich sein. Die Polizei ermittelt. 
Kinder in Gefahr: Tierhasser erschießt Katze auf Schulweg
Hier verbrennen Drogen im Wert von einer Milliarde Dollar
Fast eine Milliarde Dollar waren die Drogen wert, welche Behörden in Thailand und Myanmar am Montag im Rahmen des Internationalen Tags gegen Drogenmissbrauchs …
Hier verbrennen Drogen im Wert von einer Milliarde Dollar
Ins Gesicht geschlagen: Raucher greifen Kino-Besucherinnen an
Sie fühlten sich im Kino belästigt, baten die Männer, mit dem Rauchen aufzuhören - und wurden dann von Ihnen bedroht und angegriffen. So geschehen in Berlin.
Ins Gesicht geschlagen: Raucher greifen Kino-Besucherinnen an

Kommentare