Schrecklicher Unfall: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt

Schrecklicher Unfall: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt
+
Das Schaf Baa, das im Garten und in der Garage von Vu Hoan Ho im australischen Dandenong lebt.

Jahrelanger Rechtsstreit

Australier zieht für Schaf vors Oberste Gericht

Sydney - Im jahrelangen Rechtsstreit um sein geliebtes Hausschaf Baa, will ein Australier nach zahlreichen Niederlagen nun sogar vor den Obersten Gerichtshof ziehen.

Seit zwölf Jahren lebt Schaf Baa im Garten des Mechanikers Vu Huan Ho in Dandenong im Bundesstaat Victoria. Allerdings verbietet die Stadtverwaltung die Viehhaltung auf kleinen Flächen. Ho zog vor Gericht, verlor aber in jeder Instanz. Baa sei ein Haus- und kein Nutztier, lautet sein Argument. Nun wolle er für Baa vors Oberste Gericht ziehen, sagte der mittlerweile arbeitslose Ho am Montag. Der Rechtsstreit kostete ihn bislang umgerechnet 140 000 Euro. In den nächsten Monaten soll das Gericht in der Hauptstadt Canberra entscheiden, ob es zu einer Verhandlung kommt.

dpa

20 kuriose Tier-Urteile

20 kuriose Tier-Urteile

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Kasseler Herkules trägt auf Facebook nun Badehose
Kassel (dpa) - Tourismuswerber haben der Kasseler Herkules-Statue eine Badehose angezogen - weil Facebook den nackten Hintern des Denkmals beanstandet hatte. Zuerst …
Der Kasseler Herkules trägt auf Facebook nun Badehose
Prozess um illegales Autorennen in Hagen beginnt
Zwei Autos geraten in den Gegenverkehr. Bei dem Zusammenprall werden fünf Menschen schwer verletzt, darunter zwei Kinder. Jetzt stehen die Unfallfahrer vor Gericht. Sind …
Prozess um illegales Autorennen in Hagen beginnt
Flugbetrieb bei British Airways weiter gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Die BA strebt jetzt einen "fast normalen …
Flugbetrieb bei British Airways weiter gestört
Rentner stolpert mit Bunsenbrenner in der Hand: Lebensgefährlich verletzt
Bei einem schweren Gartenunfall in Hamburg hat sich ein 80 Jahre alter Mann lebensgefährliche Verbrennungen zugezogen.
Rentner stolpert mit Bunsenbrenner in der Hand: Lebensgefährlich verletzt

Kommentare