+
Die Silhouette einer schwangeren Frau. In Australien wurde eine 63-Jährige Mutter. Die künstliche Befruchtung soll im Ausland stattgefunden haben. Die Geburt ist höchst umstritten.  

Selbstsüchtig?

Nach künstlicher Befruchtung: Australierin wird Mutter - mit 63

Sydney - Eine 63-Jährige hat nach künstlicher Befruchtung in Australien ein Baby zur Welt gebracht und ist nach Medienberichten damit die älteste Frau, die dort je ein Kind bekommen hat.

Der Präsident des Ärzteverbandes, Michael Gannon, verurteilte die Frau und ihren Partner als selbstsüchtig. "Hat jemand daran gedacht, wie es ist, wenn das Kind Teenager ist?" twitterte er. "Wahnsinn. Mit über 60 sollte man keine Kinder mehr bekommen". Medien gaben das Alter der Frau unterschiedlich mit 62 oder 63 an.

Nach einem Bericht von Channel Seven News kam das Baby, ein Mädchen, am Montag acht Wochen vor dem Geburtstermin in Melbourne per Kaiserschnitt zur Welt. Es sei das erste Baby der Frau. Der Partner der Frau sei 78 und bei der Geburt dabei gewesen. Die künstliche Befruchtung soll im Ausland stattgefunden haben.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ADAC meldet Staurekord für 2016
Die Blechlawine wächst. Nach Berechnungen des ADAC ging es im vergangenen Jahr auf den Straßen zäher zu als je zuvor. Als Gründe nennt der Autoclub unter anderem mehr …
ADAC meldet Staurekord für 2016
Vier Kinder bei heftigem Regen auf den Philippinen ertrunken
Manila - Die Philippinen wurden am Montag von ungewöhnlich heftigen Regenfällen heimgesucht. Dabei kamen fünf Menschen ums Leben, vier davon waren noch Kinder. 
Vier Kinder bei heftigem Regen auf den Philippinen ertrunken
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Das Verschwinden von Flug MH370 bleibt vorerst eines der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte. Die Suche nach der Boeing 777 wird beendet. Die Hoffnung auf einen …
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Brasilien: Polizei räumt Gefängnisdach nach Blutbad mit 26 Toten
Natal - Nach dem Blutbad in einem brasilianischen Gefängnis hat die Polizei am Montag das Dach der Haftanstalt geräumt, das von mehreren Dutzend Häftlingen besetzt …
Brasilien: Polizei räumt Gefängnisdach nach Blutbad mit 26 Toten

Kommentare