Das Heroin wurde ins Meer gekippt. Foto: Abis Bonny Gassner/Australian Defence
1 von 5
Das Heroin wurde ins Meer gekippt.
Der gesamte Fund an Deck. Foto: Abis Bonny Gassner/Australian Defence
2 von 5
Der gesamte Fund an Deck.
Das konfiszierte Rauschgift wird an Bord gehievt. Foto: Abis Bonny Gassner/Australian Defence
3 von 5
Das konfiszierte Rauschgift wird an Bord gehievt.
Die HMAS Melbourne und das Fischerboot. Foto: Abis Bonny Gassner/Australian Defence
4 von 5
Die HMAS Melbourne und das Fischerboot.
Das Heroin hat einen Marktwert von rund 80 Millionen Euro. Foto: Abis Bonny Gassner/Australian Defence
5 von 5
Das Heroin hat einen Marktwert von rund 80 Millionen Euro.

Drogenschmuggel

Fischerboot mit 400 Kilo Heroin gestoppt

Sydney - Die australische Marine hat auf einem Fischerboot im Indischen Ozean insgesamt 427 Kilogramm Heroin im Marktwert von rund 80 Millionen Euro beschlagnahmt.

Die Drogenpäckchen wurden vernichtet, wie Bill Walters, der Kommandant der "HMAS Melbourne", nach Angaben des Verteidigungsministeriums bekanntgab. Die australische Marine habe in diesem Jahr bereits fast zwei Tonnen Heroin konfisziert und zerstört.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Am Dienstag ist es in Italien zu einer Katastrophe gekommen. In Genua stürzte eine vierspurige Autobahnbrücke ein. Es gab mehrere Tote und Verletzte. Die erschütternden …
Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London
Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach …
Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London
Auszeit von der Hitze: Wochenende mit moderaten Temperaturen
Nach den Unwettern müssen Bahnreisende am Freitag vereinzelt Verspätungen und Zugausfälle hinnehmen. Regen und Sommergewitter haben jedoch nur ein kurzes Gastspiel …
Auszeit von der Hitze: Wochenende mit moderaten Temperaturen
Weitere Nachbeben auf indonesischer Ferieninsel Lombok
Immer und immer wieder bebt auf der indonesischen Ferieninsel Lombok die Erde. Und immer noch werden Tote geborgen.
Weitere Nachbeben auf indonesischer Ferieninsel Lombok